Dienstag, 09. Mai 2017, 21:45 Uhr

Lena Dunham mal wieder empört über Magazin-Cover

Lena Dunham, Schauspielerin und Erfinderin der HBO Serie “Girls”, meldete sich gestern erzürnt über einen Artikel einer Diätzeitschrift auf ihrem Instagram-Account.

Lena Dunham mal wieder empört über Magazin-Cover
Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Die letzten Schlagzeilen der 29-Jährigen gab es erst vor ein paar Tagen, als sie urplötzlich von der MET Gala ins Krankenhaus musste, wir berichteten. Jetzt postete die Schauspielerin ein Bild einer Zeitschrift, die mit ihrer Person Werbung für 20 Diättipps macht. Das empfand Lena Dunham gelinde gesagt als ungerecht, da sie diese Art von Diät nie wollte und wegen ihrer Endometriose-Erkrankung abnehmen musste, und sagte dem Magazin den Kampf an.

So verkündete sie mittels flotter Bildunterschrift zu dem Foto ”20 Tipps wie man am besten abnehmen kann” ihre Meinung.
Dabei listet die Freundin von Jack Antonoff sarkastisch Dinge auf wie ihre eigenen „Motivationen“ für die Bekämpfung von Diätproblemen und zitierte ihre „Angststörung“, daraus „resultierende konstante Übelkeit“ und andere Symptome, die sich aus ihrem Zustand ergeben. „Ich habe keine Tipps, ich gebe keine Tipps, da ich nicht auf diesem Cover sein möchte, denn es steht diametral gegen alles, wofür ich für meine ganze Karriere gekämpft habe. Und es ist kein Kompliment an mich, weil es keine Leistung ist“, so beendete sie schlagfertig ihren Schimpfkanonade.

Mit diesem Instagram-Post zeigt Lena Dunham einmal wieder, dass sie nicht nur ein Sternchen aus Hollywood ist, sondern sich auch Köpfchen hat und sich zu wehren weiß. (LB)