Mittwoch, 10. Mai 2017, 8:30 Uhr

Ed Sheeran geht nach Down Under

Ed Sheeran wagt sich für eine Tour nach Down Under. Der ‚Shape of You‘-Interpret plant für März nächstes Jahr eine Konzertreihe in Australien, um auch dort sein neuestes Album ‚Divide‘ zu präsentieren, das Anfang des Jahres veröffentlicht wurde.

Ed Sheeran geht nach Down Under
Foto: WENN.com

Laut der australischen Zeitung ‚The Herald Sun‘ wird der Sänger in Perth, Adelaide, Melbourne, Sydney und Brisbane auf der Bühne stehen. Tour-Promoter Michael Gudinski verrät über die Pläne des 26-Jährigen: „Er bringt eine riesige Produktion mit Bildschirmen und allen möglichen anderen Dingen mit. Aber es ist unglaublich, dass er als One-Man-Show so eine enge Verbindung mit seinem Publikum hat und ein ganzes Stadion alleine in Schach hält.“

Die Preise für Sheerans Auftritte ranken zwischen 50 und 110 Euro und scheinen daher im Gegensatz zu anderen Stars seines Kalibers ziemlich erschwinglich. Offenbar kommt das von dem bescheidenen Rotschopf selbst.

„Die Preise für Sheerans Tour sind in Ordnung und das kommt von Ed selbst“, erklärt Gudinski im Interview weiter, „Er macht keine VIP-Pakete oder so etwas. Er hasst die Idee, Leuten Geld abzunehmen, damit sie ihn treffen. Er macht es so wie Bruce Springsteen oder die Foo Fighters. Das Großartige an Ed ist, dass der Typ selbst ein riesiger Musikfan ist. Er hört andauernd Musik. Er hat einen großartigen Geschmack in vielen Musik-Genres und das reflektiert seine eigene Musik.“