Donnerstag, 11. Mai 2017, 22:14 Uhr

Bow Wow Challenge: Der neue Lügen-Trend im Netz

Rapper Bow Wow (30) hätte sich vermutlich vor ein paar Tagen nicht träumen lassen, dass er scheinbar einen neuen Trend in den sozialen Medien ins Leben gerufen hat: die ,#BowWowChallenge’! Da gilt nämlich: wer kann durch ein Posting auf Twitter und Co. am Besten etwas vorgaukeln, was so gar nicht wirklich existiert.

Bow Wow Challenge: Der neue Lügen-Trend im Netz
Foto: DJDM/WENN.com

Unter dem Hashtag gibt es bereits so einige lustige, einfallsreiche Beispiele dazu und es werden sekündlich mehr. Aber von Anfang an: das Ganze begann damit, dass der 30-Jährige mit einem Instagram-Posting den Besitz und Flug mit einem Privatjet vorgaukelte. Etwas später überführte ihn ein Fan aber der dreisten Lüge, weil er nämlich auf einem ganz normalen kommerziellen Flug gesichtet wurde. Seitdem haben sich so zahlreiche prominente oder auch weniger prominente Zeitgenossen über die „missglückte Protzerei“ des Rappers und Schauspielers lustig gemacht.

Mit der ,#BowWowChallenge’ ist jetzt aber ein neues Level erreicht, bei der die Teilnehmer tatsächlich einmal ihren Grips anstrengen müssen (das war ja bei manchen früheren „Challenges“ so nicht immer der Fall). Hat der eigentlich Shad Moss heißende Star damit auch zugleich einen Trend kreiert, der viral gehen wird? Das bleibt noch abzuwarten aber die ,BowWowChallenge’ bringt zumindest großes Potenzial mit und führt zugleich auch noch einmal die „Verlogenheit“ der (a)sozialen Medien vor Augen…(CS)