Freitag, 12. Mai 2017, 16:49 Uhr

"Embrace" an der Spitze der Kino- und DVD-Charts

Über 47.000 Zuschauer nutzten gestern bundesweit die einmalige Gelegenheit, Taryn Brumfitts mitreißenden und Mut machenden Dokumentarfilm ‚Embrace‘ auf der großen Leinwand zu sehen und machten ihn damit zur Nummer 1 der Charts!

"Embrace" an der Spitze der Kino- und DVD-Charts
Das Vorher-Nachher-Foto von Regisseurin Taryn Brumfitt, das eine globale Bewegung ins Rollen brachte. Foto: Majestic

Mit ihrer Botschaft „Liebe deinen Körper, wie er ist“ setzt sich die australische Regisseurin und Aktivistin gemeinsam mit Produzentin Nora Tschirner für ein Körperbild ein, das sich nicht von gesellschaftlich geprägten Schönheitsidealen beeinflussen lässt. Mit ihrer Kampfansage gegen „body shaming“ trifft sie den Nerv der Zeit. Mit den sensationellen Kinobesucherzahlen wurde der Rekord für Cinema Event-Starts gebrochen, der bislang mit 45.707 von ‚Rammstein: Paris‚ gehalten wurde. Darüber hinaus ist der Film, trotz nur einer einzigen Vorstellung, einer der 100 erfolgreichsten Kinodokumentarfilme aller Zeiten in den deutschen Kinos, einer der 25 erfolgreichsten Dokumentarfilme der letzten 5 Jahre und der dritterfolgreichste Dokumentarfilm des Jahres.

Parallel kletterte die DVD gestern nach ganz oben in den DVD-Charts. Nach ‚Rogue One‚ ist ‚Embrace‘ aktuell der zweiterfolgreichste Film auf Amazon  obwohl er erst in einer Woche erscheint! ‚Embrace‘ ist ab 18. Mai 2017 auf DVD und als Video on Demand und EST auf den digitalen Plattformen erhältlich.

Medien, Werbung und Gesellschaft geben ein Körperbild vor, nach dem wir uns selbst und andere immer wieder bewerten und verurteilen. Die australische Fotografin und dreifache Mutter Taryn Brumfitt wollte das nicht mehr hinnehmen. Sie postete ein ungewöhnliches Vorher/Nachher-Foto ihres fast nackten Körpers auf Facebook und löste damit einen Begeisterungssturm aus, mit dem niemand gerechnet hat. Durch ihren Post, der über 100 Millionen Mal in den sozialen Netzwerken angesehen wurde, rückte sie das Thema Body Image in den Fokus der Weltöffentlichkeit… und befreite sich selbst von dem destruktiven Streben nach dem „perfekten“ Körper. Mit ihrem Dokumentarfilm möchte Brumfitt allen, die unter den vermeintlichen Schönheitsidealen leiden, einen Gegenentwurf vorstellen: ‚Embrace‘

In ihrem Film begibt sich Taryn Brumfitt auf eine Reise um den Globus, um herauszufinden, warum so viele Frauen ihren Körper nicht so mögen, wie er ist. Sie trifft auf Frauen, die ihre ganz eigenen Erfahrungen mit Bodyshaming und Körperwahrnehmung haben. Taryns Botschaft lautet: Liebe deinen Körper wie er ist, er ist der einzige, den Du hast! Es werden inspirierende und zum Teil auch erschütternde Begegnungen gezeigt und fast nebenbei verändert der Film die Denkweise über uns und unsere Körper.

"Embrace" an der Spitze der Kino- und DVD-Charts
Regisseurin Taryn Brumfitt mit Harnaam Kaur in London. Foto: Majestic)


klatsch-tratsch.de verlost 2 DVDs von „Embrace“

Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite oder unserer Twitter-Seite sein! Schreib uns bis zum 20. Mai 2017 in einer Mail Deinen Facebook- oder Twitter-Namen und im Betreff bitte „Embrace“

Deine Mail geht an: [email protected] Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


"Embrace" an der Spitze der Kino- und DVD-Charts