Sonntag, 14. Mai 2017, 20:05 Uhr

Als Pirat haben wir Paul McCartney noch nie gesehen

Sir Paul McCartney hat in den sozialen Medien ein Foto seines Auftritts in ‚Pirates of the Caribbean: Salazars Rache‘ veröffentlicht und damit entsprechende Berichte bestätigt.

Als Pirat haben wir Paul McCartney noch nie gesehen
Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures

Kürzlich wurden weitere Charakterposter – u.a. von Johnny Depp und dessen neuen Gegenspieler Javier Bardem, sowie von Jungstar Brenton Thwaites – veröffentlicht. Der 74-jährige Beatles-Star ließ jedoch nicht mehr durchblicken über seinen Cameoauftritt bzw. über seine Rolle, schrieb zu dem Bild lediglich „Pirates Life“. Details über Sir Pauls Mitwirken werden noch streng unter Verschluss gehalten, bekannt wurde lediglich, dass die Regisseure Joachim Ronning und Espen Sandberg extra für den Star eine zusätzliche Szene hinzugefügt haben. Medienberichten zufolge soll die Szene etwas größer sein als normalerweise für derartige Caleoauftritte vorgesehen.

Als Pirat haben wir Paul McCartney noch nie gesehen
Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures

Dies ist das erste Mal, dass der legendäre Musiker – der in den Musik-Filmen „A Hard Day’s Night“ und „Yellow Submarine“ mit seinen damaligen Beatles-Bandkollegen auftrat – in einem Musikfilm zu sehe ist. Sein Rolling-Stones-Kollege Keith Richards hatte 2011 einen Gastauftritt im dritten Teil der Fluch-der-Karibik-Reihe als Vater von Jack sparroh (Johnny Depp)

Ab 25. Mai kommt das neue Spektakel ins Kino. (PV)

Als Pirat haben wir Paul McCartney noch nie gesehen
Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures
Als Pirat haben wir Paul McCartney noch nie gesehen
Foto: Walt Disney Studios Motion Pictures