Sonntag, 14. Mai 2017, 18:50 Uhr

"Grill den Henssler" mit Max Giesinger und Sami Slimani

Steffen Henssler hat in dieser Staffel „Grill den Henssler“ bisher drei Sendungen verloren und drei gewonnen. Eine ungewöhnlich maue Quote für den Koch-King. Aber das soll sich jetzt ändern! Die pinkfarbene Glücksjacke ist zurück und er will „alle Spiele und alle Gänge“ gewinnen, verkündet der Hamburger Star-Koch direkt zu Beginn.

"Grill den Henssler" mit Max Giesinger und Sami Slimani
V.l.: Max Giesinger, Sami Slimani und Collien Ulmen-Fernandes. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Aber ausgerechnet in dieser Folge unterstützt „Henssler-Schreck“ und zwei-Sterne-Koch Christian Lohse die prominenten Gäste als Koch-Coach. Collien Ulmen-Fernandes, Max Giesinger und Sami Slimani sind zwar alle „Ersttäter“ bei „Grill den Henssler“, haben sich aber viel vorgenommen. Doch gleich der Improgang sorgt für Aufsehen.

Sterneköchin Maria Groß erinnert ein serviertes Gericht eher an Medizin und auch Manager und Genießer Reiner Calmund sowie Star-Sommelier Gerhard Retter sind nicht sonderlich angetan. Ob Promi oder Profi das „apothekenpflichtige“ Gericht abliefern und ob der beliebte Steffen Henssler endlich seine Pechsträhne überwindet, zeigt VOX heute Abend um 20:15 Uhr.

"Grill den Henssler" mit Max Giesinger und Sami Slimani
V.l.: Steffen Henssler, Koch-Coach Christian Lohse, Sami Slimani, Collien Ulmen-Fernandes und Max Giesinger. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Als Sänger und Songwriter Max Giesinger verkündet, welches Gericht er mitgebracht hat, eilt Steffen Henssler mit einem diabolischen Lachen hoch motiviert in seine Küche. „Lachsforelle und Ei“ soll es geben und der Hamburger Koch-King hat sofort eine kreative Idee für seinen Gang. In der Küche geht es zuerst noch entspannt zu, hier sollen Eier pochiert werden. Aber dann haben Koch-Coach Christian Lohse und sein Schützling Giesinger Kommunikationsschwierigkeiten und es wird unruhig. Statt Essig, schüttet der Sänger selbstsicher Öl ins Wasser für die Eier, obwohl der Koch-Coach klar und deutlich „Essig“ gesagt hat. Der Popstar hielt das für einen Scherz und auf das entsetzte Nachfragen von Moschner, ob er wirklich Öl ins Wasser getan hat, antwortet er wie selbstverständlich: „Ja klar, das muss man machen. Das ist ganz wichtig!“ „Nein! Essig!“, korrigiert Koch-Coach Lohse. Und der Sänger muss das Wasser nochmal neu aufsetzen. Das kostet Zeit! Ob dieser Fehler Max Giesinger am Ende den Sieg kostet?

"Grill den Henssler" mit Max Giesinger und Sami Slimani
Max Giesinger. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Bei Moderator und Youtube-Star Sami Slimani geht es höchst konzentriert zu. Von dem Gericht „Chicken-Lolly-Pops mit Salat“ ist der Hamburger Koch-King allerdings erst etwas irritiert. Nach kurzem Überlegen hat Steffen Henssler sich wieder gefangen und einen Plan zu Recht gelegt. In der Promiküche muss Moderatorin Ruth Moschner den ehrgeizigen Koch-Coach Christian Lohse zügeln und ermahnen, keinen Regelverstoß zu begehen.

Am Ende lobt er seinen Schützling dann aber in höchsten Tönen: „Es sieht sehr gut aus, es riecht gut. Sami ist ein geiler Typ!“ Aber letztendlich zählt nur was die Jury zu dem Essen sagt.

"Grill den Henssler" mit Max Giesinger und Sami Slimani
Collien Ulmen-Fernandes und Koch-Coach Christian Lohse. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes ist sehr aufgeregt, worüber sich auch Ruth Moschner wundert: „Ich habe dich noch nie so nervös erlebt!“ „Es ist nicht mein Gebiet. Es ist, als würde ich gegen Arthur Abraham im Boxen antreten. Ich hab einfach keine Chance“, gesteht die 35-Jährige direkt zu Anfang. Mit „Mascarpone und Erdbeeren“ hat sie sich eher ein einfacheres Dessert ausgesucht. Doch zwei-Sterne-Koch Christian Lohse hat sich natürlich die eine oder andere Finesse einfallen lassen. Koch-King Steffen Henssler scheint recht entspannt: „Ich lasse mich jetzt einfach mal leiten von meinem inneren Dessert-Gott!“ Als Ruth Moschner Collien Ulmen-Fernandes in ein Gespräch verwickeln will, sagt Koch-Coach Lohse ernst: „Bitte erst fertig kochen!“ Christian Lohse möchte nichts dem Zufall überlassen, denn es ist auch immer ein kleines Duell zwischen ihm und Steffen Henssler.

"Grill den Henssler" mit Max Giesinger und Sami Slimani
Sami Slimani und Ruth Moschner. Foto: VOX/ Frank W. Hempel

Die Gerichte der Promis:
Max Giesinger (28), Sänger und Songwriter
Vorspeise: „Lachsforelle mit Ei“

Sami Slimani (27), Moderator, Model und Social-Media-Star
Hauptspeise: „Chicken-Lolly-Pops mit Salat“

Collien Ulmen-Fernandes (35), Schauspielerin, Moderatorin und Model
Nachspeise: „Mascarpone und Erdbeeren“