Montag, 15. Mai 2017, 12:17 Uhr

Daniela Katzenberger: Flugzeug, Trunkenbolde, Polizei

Daniela Katzenberger wurde im Flugzeug belästigt. Die Reality-TV-Darstellerin wollte eigentlich nur von Köln zurück nach Mallorca zu ihrem Ehemann Lucas Cordalis und ihrer Tochter Sophia fliegen, aber die Reise wurde zur Tortur.

Daniela Katzenberger: Flugzeug, Trunkenbolde, Polizei
Foto: WENN.com

Am Freitag (12. Mai) sorgten laut ‚Bild.de‘ fünf betrunkene Unruhestifter im Flugzeug für so viel Ärger, dass die Polizei einschreiten musste. Bereits vor Abflug der Eurowings-Maschine soll es zu Stress gekommen sein. Sowohl die Passagiere als auch das Bordpersonal sollen von den Trunkenbolden belästigt worden sein. „Alle waren nervös. Auf einmal kamen fünf Polizeiautos. Die Beamten zerrten die Randalierer aus dem Flugzeug, schafften auch ihren Alkohol von Bord“, berichtete die Kult-Blondine. Auch Daniela wurde von den Randalierern nicht verschont und fühlte sich ohne ihren Ehemann schutzlos: „Diese Typen haben mich angelabert. Ich habe mich echt unwohl gefühlt, weil ich ja normalerweise Lucas dabei habe.“


Nach dem anstrengenden Flug war die 30-Jährige einfach nur erleichtert, als sie kurz nach Mitternacht endlich auf der Insel ankam. „Endlich gelandet. Musste jetzt einfach zu meinen Schätzen fliegen. Gute Nacht“, schrieb sie sichtlich erschöpft auf Facebook. Den fünf betrunkenen Unruhestiftern droht nun eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr.