Montag, 15. Mai 2017, 8:50 Uhr

Harry Styles hielt vor seinen Boybandkollegen alles geheim

Harry Styles hat sich vor der Veröffentlichung seines Solo-Albums keine Meinung seiner ehemaligen One Direction-Kollegen eingeholt. Der ‚Sign of the Times‘-Sänger hat letzte Woche seine erste Solo-Platte veröffentlicht.

Harry Styles hielt vor seinen Boybandkollegen alles geheim
Foto: Tony Oudot/WENN

Sein ehemaliger Co-Star Niall Horan freute sich darauf, das fertige Material zu hören, denn bereits die erste Single hatte ihn total begeistert. „Ich habe Harrys Musik vorher nicht gehört“, erklärt Niall im Interview mit dem ‚Heat‘-Magazin, „Harry arbeitete irgendwo in Übersee für das Album und er hielt es ziemlich geheim, aber ich freue mich darauf, das Album zu hören. Ich freue mich sehr für ihn – das ist wirklich Harry, diese Art von Musik.“

Und Niall freut sich nicht nur für Harry, sondern auch für seine anderen Bandkollegen, die nach One Direction neue Wege eingeschlagen haben.

Er versichert: „Ich freue mich total für Harry, er hat zwei großartige Songs herausgebracht und ich bin sicher, dass Liams Musik auch bald veröffentlicht wird. Und Louis hört sich super an. Es ist toll, wir stehen alle in Kontakt und unterstützen uns, also ist alles gut. Mit One Direction haben wir uns das Schreiben und die ganzen anderen Sachen geteilt. Wenn du dir bestimmte Songs anhörst, kannst du individuelle Richtungen und individuelle Geschmäcker erkennen. Wenn du also alles alleine machst, dann konzentrierst du dich mehr auf dich selbst – das ist großartig.“