Montag, 15. Mai 2017, 13:42 Uhr

Johnny Depp: Mehr über seinen Film "King of the Jungle"

Johnny Depp wird Darsteller in ‚King of the Jungle‚. Der 54-jährige Schauspieler (‚Fluch der Karibik‘) gab laut des ‚Wired‘-Magazins bekannt, dass er in der dunklen Komödie mitspielen wird.

Johnny Depp: Mehr über seinen Film "King of the Jungle"
Foto: WENN.com

Die Produktion handelt von der wahren Geschichte des Technikexperten John McAfee, der die Antivirussoftware McAfee entwickelte und sich dann in den Dschungel in den zentralamerikanischen Staat Belize absetzte, nachdem er sein Vermögen verdient hatte. ‚King of the Jungle‘ erzählt, wie McAfee es in diese außergewöhnliche Gegend geschafft hat, in der er eine Kombination aus Waffen, S** und Wahnsinn für sich entdeckt haben soll. Außerdem erfährt man, wie er in die kriminelle und verführerische Szene gerät, nachdem der Exilant Gregory Viant Faull tot aufgefunden wird. Es handelt sich um eine Straftat, für die McAfee verantwortlich gewesen sein soll, jedoch nicht verurteilt wurde.

Im weiteren Verlauf der Geschichte reist McAfee nach Guatemala, wo er Asyl beantragt, indem er vortäuscht, einen Herzinfarkt erlitten zu haben und 2012 zurück nach Amerika gebracht wurde. Regie für das Filmprojekt sollen Glenn Ficarra und John Requa übernehmen, während das Skript von Scott Alexander und Larry Karaszewski verfasst wurde. Dawn Ostroff und Jeremy Steckler von ‚Condé Nast‘ sind, neben Charlie Gogolak, Joshua Davis, Marc Butan und Joshuah Bearman, ebenfalls Teil der Produktion. Unterstützt wird diese nicht nur von ‚Condé Nast Entertainment‘, sondern auch von ‚Zaftig Films‘, ‚MadRiver Pictures‘ und ‚Epic Entertainment‘.