Montag, 15. Mai 2017, 14:56 Uhr

Louis Tomlinson: Schnappt er Mel B den Jurystuhl weg?

Louis Tomlinson könnte Mel B in der Jury von ‚America’s Got Talent‘ ablösen. Die frühere Spice Girls-Sängerin befindet sich derzeit in einer erbitterten Scheidungsschlacht mit ihrem Noch-Ehemann Stephen Belafonte.

Louis Tomlinson: Schnappt er Mel B den Jurystuhl weg?
Foto: Lia Toby/WENN.com

Diese gefährdet nun wohl auch ihr Engagement in der Castingshow – zumindest wenn es nach der Meinung der Produzenten geht. Diese seien nämlich besorgt, dass der Skandal auf die Sendung abfärben könnte und die Einschaltquoten in den Keller gehen könnten. So berichtete ein leitender Angestellte: „Der Ruf wird immer lauter, dass Mel sofort durch Louis ersetzt werden soll. Einige Produzenten denken, dass sie pausieren soll, bis sie ihr Privatleben geordnet hat.“

Weiter enthüllte der Branchenexperte: „[Die Produzenten] denken, dass die Schlagzeilen über Missbrauch, Kontaktverbot und Dreier die Zuschauer versprengen.“ Doch einen großen Unterstützer hat die Girlgroup-Künstlerin noch: Simon Cowell. Der kreative Kopf hinter der Show stehe seiner guten Freundin noch immer bei. „Simon ist unglaublich loyal gegenüber Mel und besteht darauf, dass sie bleiben soll, obwohl sie total gestresst ist“, betonte ein anderer Insider gegenüber der Zeitung ‚Daily Star‘.

Ob sich der 57-Jährige damit durchsetzen kann, bleibt jedoch fraglich. Dabei hat auch Louis Tomlinson keine weiße Weste. Im März sorgte der Ex-One Direction-Star für einen Riesenskandal, als er sich am Flughafen von Los Angeles mit einem Fotografen prügelte. Deshalb wurde er sogar vor Gericht geladen. Ob sich die Show-Verantwortlichen trotzdem für den 25-Jährigen entscheiden? Bei den jungen weiblichen Zuschauern würde diese Entscheidung sicherlich auf Begeisterung stoßen…