Dienstag, 16. Mai 2017, 21:20 Uhr

Brad Pitt klärt auf: "Ich habe nichts zu verbergen"

Einige Zeit blieb es nach dessen Trennung ruhig um Hollywoodstar Brad Pitt. Es gab in dieser Zeit viele Spekulationen und Gerüchte um seinen Zustand, wie Alkoholabhängigkeit und Drogenmissbrauch. Doch wie geht es dem 53-Jährigen Familienvater jetzt?

Brad Pitt klärt auf: "Ich habe nichts zu verbergen"
Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Gegenüber Associated Press öffnete er sich nach dem großen Interview mit ‚GQ Style‘ erneut und erzählte wie es ihm nach der Scheidung von Angelina Jolie geht. Der 53-jährige Schauspieler öffnete sich und redete offen über seine Gefühle und den Status seiner Familie nach der dramatischen Trennung. Der Agentur AP sagte er dazu u.a: „Ich habe keine Geheimnisse. Ich habe nichts zu verbergen. Wir sind Menschen und ich finde das menschliche Befinden sehr interessant. Wenn wir nicht darüber reden, dann werden wir uns auch nicht bessern„.

Weiterhin erklärte der Star, der künftig vermehrt auch hinter der Kamera arbeiten wolle, dass er und Angelina Jolie derzeit versuchten „die neue Zusammensetzung unserer Familie herausfinden“. Dazu gehören ja bekanntlich sechs Kinder: Maddox (15), Pax (13), Zahara (12), Shiloh (10) und die Zwillinge Vivienne und Knox (8) „Kinder sind alles. Kinder sind dein Leben. Sie nehmen dich komplett in Beschlag – so wie es sein sollte“.

Der Ex von Jennifer Aniston klärte in dem Interview auch auf, dass er entgegen der Spekulationen nicht „selbstmordgefährdet oder so“ sei. „Es gibt immer noch jede Menge Schönheit in der Welt und ganz viel Liebe. Und es wird viel Liebe gegeben. Es ist alles in Ordnung. So ist das Leben nun mal“. (LB)