Dienstag, 16. Mai 2017, 20:16 Uhr

Katy Perry hat alle gefoppt

Katy Perry (32), die gerade mit der Veröffentlichung ihres neusten Videos “Bon Appétit” für Schlagzeilen sorgte, hat sich mit der ganzen Welt einen – nun ja – Scherz erlaubt. Erst heute gab sie bekannt, dass ihr neues Album „Witness“, also „Zeuge“, heißen wird.

Katy Perry hat alle gefoppt
Foto: Patricia Schlein/WENN.com

In Wirklichkeit teaserte Katy den Titel aber schon vor zwei Wochen mit ihrem Outfit bei der Met-Gala. Nur hat’s keiner mitgekriegt. Ihr neues Album kommt am 9. Juni in die Stores und wird den vielversprechenden Namen „Witness“ tragen. Den Albumtitel hatte Madame aber bereits vor mehreren Wochen schon öffentlich herumgetragen.

Woher wir das wissen? Ganz einfach, man erinnere sich mal an ihr Outfit bei der Met-Gala. Dort trug sie ein dramatisches rotes Kleid mit einem Schleier aus Tüll über dem Gesicht. Auf dem Schleierfand sich – neben einem stilisierten Auge dick und fett ein Wort. Und jetzt ratet drei Mal welches… ganz genau, dort stand „Witness“. (LK)