Dienstag, 16. Mai 2017, 8:43 Uhr

Stephanie Stumph schrieb "Herzbeben" für Helene Fischer

Stephanie Stumph, Tochter des Dresdner Schauspielers Wolfgang Stumph, schrieb den aktuellen Hit ‚Herzbeben‘ für Helene Fischer.

Stephanie Stumph schrieb 'Herzbeben' für Helene Fischer
Foto: WENN.com

Die größte Überraschung auf der Platte ist der Elektro-Schlager-Mix ‚Herzbeben‘. Etwas untypisch für Helene, wundern sich die Fans. Doch die deutsche Schauspielerin und Moderatorin schrieb das Stück extra für Helene Fischer. „Die Grundidee ist relativ schnell in meinem Kopf entstanden. Ich wollte einen Song für Helene schreiben, so wie ich sie sehe: stark, sexy und lebensbejahend. Eine Frau, die weiß, was sie will“, verrät die 32-Jährige gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung. „Musik ist ein wichtiger Bestandteil meines Lebens. Ich spiele Klavier und ein wenig Gitarre. Aber ‚Herzbeben‘ ist der erste Song von mir, der veröffentlicht wird“, freut sich die frischgebackene Songwriterin.

Viele Zuschauer kennen die hübsche Brünette nämlich nur als Tochter des ehemaligen ZDF-Ermittlers Stubbe. Heute moderiert sie mit Jörg Pilawa das ‚MDR-Riverboat‘. Die Fans sind sich aber sicher: Stephanie überzeugt nicht nur als Schauspielerin. Sie kann definitiv auch tolle Songs schreiben.