Mittwoch, 17. Mai 2017, 11:06 Uhr

Liam Payne verrät noch mehr

Der Sohn von Liam Payne hat noch einen zweitem Namen. Der ehemalige One-Direction-Sänger und seine 33-jährige Freundin Cheryl begrüßten vor etwa zwei Monaten ihren Sohn Bear Payne. Nun hat der Musiker verraten, dass sein Kleiner den zweiten Namen Grey trägt, obwohl das Paar eigentlich eher einen konventionellen Namen wählen wollte.

Liam Payne verrät noch mehr
Typisches Star-Getue: Sonnenbrille im Dunken tragen und Kopf senken: Liam Payne auf dem Weg in einen Club. Foto: WENN.com

Über die Wahl sagte Liam dem Radiosender ‚SiriusXM‘: „Es sollte eigentlich James werden, ich wollte ihn so nennen, denn mein zweiter Name ist James. Ich wollte ihm meinen zweiten Namen geben, aber ich mag Grey. Ich finde Grey besser.“ Und der 23-Jährige verriet außerdem, dass er zunächst völlig überfordert war, als er seinen Sohn zum ersten Mal halten durfte. Er erklärt: „Nachdem Cheryl ihn zur Welt gebracht hatte, lag er in meinem Arm und dann lassen sie einen alleine mit dem Baby auf dem Arm. Was musste ich tun?“ Anscheinend gab es außerdem einige Unstimmigkeiten bezüglich des ersten Namens.

Liam gibt zu, dass er anfangs gar kein Freund von dem Favoriten seiner Liebsten war: „Es war wie ein innerer Kampf und sie wollte einen Namen, der ungewöhnlicher war. Der Grund, warum sie am Ende Bear ausgewählt hat, war, weil es ein Name ist, den du nicht vergisst, wenn du den Raum verlässt. Und das gefällt mir.“

Weiter gestand er gegenüber ‚Total Access‘: „Anfangs kam ich damit nicht wirklich klar. Ich meinte ‚Ich bin mir nicht sicher. Ich verstehe es nicht wirklich.'“ Doch mittlerweile stehe er zu hundert Prozent hinter dem Namen. Er würde nämlich einfach perfekt zu dem süßen Fratz passen: „Jetzt sehe ich ihn an und er ist Bear. Du wirst sowieso zu deinem Namen, wenn du älter wirst.“