Mittwoch, 17. Mai 2017, 19:30 Uhr

The Killers: Neues Album in Sicht

The Killers könnten bald ihr neues Album herausbringen. Die letzte Platte ‚Battle Born‘ der amerikanischen Indie-Band erschien 2012 – höchste Zeit also, dass ein Nachfolger auf den Markt kommt. Doch die Anzeichen darauf, dass der Veröffentlichungstermin der von Fans sehnsüchtig erwarteten LP nicht mehr lange auf sich warten lässt, verdichten sich.

The Killers: Neues Album in Sicht
Foto: Carsten Windhorst/WENN.com

Bereits bei ihrem Auftritt beim ‚British Summer Time Hyde Park‘-Festival am 8. Juli in London wollen die ‚Smile Like You Mean It‘-Interpreten neues Musikmaterial spielen. Tatsächlich könnte die Gruppe den Fans bei dieser Gelegenheit schon ihr komplettes Album vorstellen, da ihr Produzent David Fridmann auf seiner Webseite schreibt, dass er derzeit „die Platte der Killers mixen würde“.

Ronnie Vannucci Jr., der Drummer der Band, verriet bereits gegenüber ‚NME‘, dass sie sehr zufrieden mit den bisherigen Aufnahmen seien: „Es klingt gut. Wir haben ein Problem, weil wir zwei Schritte vorwärts gehen und dann einen Schritt zurück, weshalb es länger dauert. Wir fragen uns ständig ‚Was macht eine vierköpfige Band? Wie hältst du sie frisch?‘ Man muss ständig experimentieren.“

Denn die Gruppe, die außerdem noch aus Frontmann Brandon Flowers, Gitarrist Dave Keuning und Bassist Mark Stoermer besteht, neige stark zum Perfektionismus: „Wir versuchen, etwas zu erreichen, mit dem wir uns alle ein klitzekleines bisschen unbehaglich fühlen. Wenn sich jeder ein wenig unwohl fühlt, dann wissen wir, dass wir es geschafft haben.“