Donnerstag, 18. Mai 2017, 8:16 Uhr

Sitzt Sabia Boulahrouz auf Mietschulden?

Sabia Boulahrouz wohnt weiterhin in der Villa von Rafael van der Vaart, ohne dass dieser Miete zahlt. Schon zwei Jahre ist die Beziehung des Fußballers mit der 39-Jährigen vorbei. Die lebt allerdings immer noch mit ihren Kindern in der Hamburger Villa, die van der Vaart für 8.500 Euro monatlich mietete.

Sitzt Sabia Boulahrouz auf 60.000 Euro Mietschulden?
Foto: Starpress/WENN.com

Seit November 2016 zahlt der bereits neu liierte Sportler allerdings nicht mehr und sitzt jetzt auf angeblich (unbestätigten) 60.000 Euro Mietschulden fest. Auf Nachfrage von ‚RTL‘ erklärt Sabia ihre Situation so: „Ich bin bereits seit langer Zeit auf der Suche nach einer Wohnung für meine Kinder und mich. Die Suche gestaltet sich jedoch recht schwierig. Da meine Kinder inzwischen zur Schule gehen, suchen wir eine Wohnung möglichst in der Umgebung der Schule um ihnen einen Wechsel der Schule und des gewohnten Umfeldes zu ersparen. Ich habe mehrfach versucht, mit meinem ehemaligen Lebensgefährten eine Gesamtlösung hinsichtlich verschiedener noch offener Themen zu erreichen. Er hat darauf jedoch nicht reagiert.

Dass die Schöne schon seit längerem ausziehen sollte, dementiert sie. Stattdessen sei der Mietvertrag zu spät gekündigt worden. Sabia stellt klar: „Ich wurde erst vor ca. zwei Wochen das erste mal aufgefordert, an der Kündigung des Mietvertrages mitzuwirken. Die Situation mit meinem Ex Mann wurde von der ‚Bild‘ unzutreffend dargestellt. Damals hatte mein Ex-Mann nicht rechtzeitig an der Kündigung des Mietvertrages mitgewirkt. Daher hat er auch den dadurch entstandenen Schaden übernommen.“ (Bang/KT)