Montag, 22. Mai 2017, 23:18 Uhr

Rowan Atkinson kommt als "Johnny English" zurück

Rowan Atkinson wird wieder die Hauptrolle in dem neuen Teil von ‚Johnny English‚ spielen. Der 62-jährige Schauspieler und Komiker, bekannt durch seine Rollen als Mr Bean und Edward Blackadder, wird auch im dritten Teil der James Bond-Parodie zu sehen sein, der laut ‚Screen Rant‘ dieses Jahr gedreht werden soll.

Rowan Atkinson kommt als "Johnny English" zurück
Foto: Rowan Atkinson als Mr. Bean. Foto: Daniel Deme/WENN.com

Der erste Teil der Reihe, in welchem auch Ben Miller, John Malkovich und Natalie Imbruglia mitspielten, erschien 2002 und war ein echter Kinohit. 2011 kam die Fortsetzung ‚Johnny English – Jetzt erst recht!‘ in die Kinos, die ebenso ein voller Erfolg war. Auch wenn die komplette Besatzung noch nicht bekannt ist, hat die Vorproduktion schon begonnen. In die Kinos soll der Film im Oktober 2018 kommen. Der Schauspieler wird jedoch nicht nur als Spion zurückkehren. Er gab nämlich auch bekannt, dass er seine Rolle als Mr Bean nicht aufgeben wolle. Der Star sagte, sein alter Freund und Kollege Richard Curtis (‚Tatsächlich…Liebe‘) habe eine „sehr witzige“ Idee, den Charakter, der vor 27 Jahren erstmals ins Fernsehen kam, neu zu inszenieren.

Auch für die Figur des Edmund Blackadder besteht die Chance auf eine Fortsetzung, wie Atkinsons Serien-Kollege Sir Tony Robinson, der den unglücklichen Diener Baldrick spielte, bekannt gab. Im Interview mit der Zeitung ‚Sun‘ meinte er: „Die Erwartungen für neue Folgen der Serie werden hoch sein, da die Leute sich nicht nur an das Original erinnern, sondern auch daran, wer sie waren, als sie damals lief. Es ist wirklich gefährlich.“