Montag, 22. Mai 2017, 13:06 Uhr

Scarlett Johansson: Heiße Küsse mit den Neuen?

Scarlett Johansson wurde am Wochenende knutschend mit Colin Jost auf einer ‚Saturday Night Live‘-Party gesehen. Die 32-Jährige nahm im Staffelfinale der Show am letzten Samstag (20. Mai), moderiert von Dwayne ‚The Rock‘ Johnson, die Rolle von Ivanka Trump ein.

 Scarlett Johansson: Heiße Küsse mit den Neuen?
Foto: LK/WENN

Sie beendete den Abend mit dem attraktiven Schauspieler auf der After-Show-Party auf der Eisbahn im Rockefeller Center in New York City – und kam ihm dabei sichtlich näher. Ein Beobachter erzählt der Boulevard-Zeitung ‚New York Post‘: „Sie standen vor allen an der Bar… Sie haben mindestens zweimal rumgemacht … Dann sind sie zurückgegangen, um mit den anderen zu reden und mit ihnen abzuhängen.“ Die Darstellerin (‚Ghost in the Shell‘), die gerade mitten in der Scheidung von ihrem zweiten Ehemann, dem französischen Journalist Romain Dauriac, steckt, beabsichtigt offenbar nicht, aus ihrem Interesse für Colin ein Geheimnis zu machen.

Ein weiterer Augenzeuge berichtet: „Scarlett und Colin haben vor allen, auch vor der ‚SNL‘-Crew, geflirtet und geknutscht. Sie haben viel gelacht und scheinen sich wirklich gut verstanden zu haben.“ Erst vor kurzer Zeit gestand Scarlett, die die zweijährige Tochter Rose mit ihrem Noch-Ehemann hat, dass sie Monogamie als nicht “natürlich“ empfinde. Der Hollywood-Star, der von 2008 bis 2011 mit Ryan Reynolds verheiratet war, sagte gegenüber dem ‚Playboy‘: „Verheiratet zu sein ist sehr romantisch. Die Erfahrung kann sehr schön sein.“ Sie gestand aber auch, dass es eine Menge „Arbeit“ verlange, dem Partner über eine lange Zeit treu zu sein.