Dienstag, 23. Mai 2017, 11:20 Uhr

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette

Bald ist die erste Woche der Filmfestspiele in Cannes vergangen, doch die Stadt schläft nicht. Am siebten Tag präsentierte Hollywoodstar Nicole Kidman gemeinsam mit Colin Farrell ihren zweiten Film im Programm „The Killing of a Sacred Deer“, der im Wettbewerb um die goldenen Palme kämpfen wird. Auch die französische Filmikone Isabelle Huppert zeigte sich gleich zwei Mal auf dem roten Teppich um unter anderem das neue Regiewerk „Happy End“ des österreichischen Regisseurs Michael Haneke vorzustellen.

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de

Nicole Kidman in Calvin Klein

Nach „The Lobster“ im Jahre 2015 zeigt der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos mit „The Killing of a Sacred Deer“ sein nächstes, extravagantes Werk dem Publikum in Cannes. Neben Nicole Kidman sind außerdem Colin Farrell und Barry Keoghan in den Hauptrollen zu sehen. Am Vormittag betonte Nicole im Interview, wie gerne sie mit Lanthimos zusammenarbeiten wollte und dass sie die 49-Jährige auf ihn zugegangen sei.

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de

Bei der glamourösen Premiere am gestrigen Abend zeigten sich bekannte Gesichter aus der internationalen Film- und Modewelt. Das portugiesische Model Sara Sampaio erschien in einer edlen Spitzenrobe in Weiß und setzte auf luxuriöse Juwelen in Grün und Silber.

Auch Modeschöpfer Jean Paul Gaultier ließ sich die exklusive Veranstaltung nicht entgehen und posierte gut gelaunt vor den Fotografen.

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de

Nachdem Nicole normalerweise auf ausgefallene Vintage-Outfits setzt, präsentierte sich sich am Montag überraschend modern. Ihr besticktes Kleid von Dior während des Photocalls am Vormittag übertraf sie am Abend mit einer schwarz-weißen Kreation des Designers Calvin Klein. Der schicke Look überzeugte mit einem schwarzen Corsagenoberteil und einem weiten Rock aus Tüll. Dazu wählte Kidman schwarze Lack-High Heels und roten Lippenstift.

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de

Juliette Binoche in Balmain

Mit dem schönsten Look des Abends punktete allerdings die französische Schauspielerin Juliette Binoche. Die 53-Jährige erschien in einer eleganten, roten Robe aus dem Hause Balmain. Das bodenlange Kleid zauberte eine glamouröse Silhouette und betörte mit Carmenausschnitt und Schleppe. Dazu zeigte Juliette ihre dunklen Locken und große, goldene Creolen.

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de

Eva Longoria in Marchesa

Um die Beauty-Looks von L’oréal vorzustellen, zeigten sich am Montagabend Eva Longoria, Sonam Kapoor, Kristina Bazan und Andie Macdowell auf dem roten Teppich. Eva erschien in einem aufwendigen Kleid von Marchesa. Bestickt mit Pailletten und kunstvolle drapiertem Tüll zog die 42-Jährige alle Blicke auf sich.

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de

Der emotionalste Moment spielte sich erst nach der Filmvorführung ab. Die Darsteller und der Regisseur bekamen Standing Ovations und der Applaus wollte gar nicht mehr aufhören. Zu Tränen gerührt schritt Nicole gemeinsam mit ihrem sichtlich stolzen Mann Keith Urban die Treppen des Festivalpalasts hinab, umarmte ihn und er drückte ihr einen Kuss auf die Wange. Händchen haltend begleitete er sie zum wartenden Auto.

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de

Direkt im Anschluss ging es weiter mit dem nächsten Film-Highlight. Der österreichische Regisseur Michael Haneke stellte seine neueste Zusammenarbeit mit Schauspielerin Isabelle Huppert vor. Der Film „Happy End“ ist bereits sein siebter Beitrag beim Internationalen Filmfestival in Cannes. Die französische Filmikone Isabelle Huppert durfte sich bereits zwei Mal über die Auszeichnung als beste Darstellerin freuen. Wer wohl in diesem Jahr den mit Diamanten besetzten Preis mit nach Hause nehmen darf? Wir sind gespannt!

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de

Film-Highlight des Tages:

„The Killing of a Sacred Deer“ – Regie: Yorgos Lanthimos (Wettbewerb)

Der griechische Regisseur Yorgos Lanthimos präsentiert in diesem Jahr den Mystery-Thriller „The Killing of a Sacred Deer“. Es geht um ein erfolgreiches Ehepaar, welches einen jungen Teenager in die Familie aufnimmt. Nachdem sich der Junge immer mysteriöser Verhält, kommen die beiden nach und nach seinen bösen Absichten auf die Schliche. (HA)

Cannes-Highlights: Nicole Kidman und Isabelle Huppert erobern die Croisette
Foto: Hannah Aspropoulos/klatsch-tratsch.de