Dienstag, 23. Mai 2017, 12:38 Uhr

Heidi Klum im Krankenhaus

Heidi Klum musste verletzt ins Krankenhaus. Nur wenige Tage vor dem Staffelende von ‚Germany’s Next Topmodel‘ verknackste sich das Model den Fuß und musste sich verarzten lassen.

Heidi Klum im Krankenhaus
Heidi Klum auf dem „Fashion for Relief catwalk,“ am Sonntag in Cannes. Foto: WENN.com

Auf dem Weg ins Krankenhaus postete sie ein Video in ihrer Instagram-Story, in dem sie sich erschöpft äußert: „Ich habe mir den Fuß verletzt und jetzt muss ich ins Krankenhaus. Nicht lustig!“ Dort konnte sie jedoch wieder aufatmen. Die Ärzte diagnostizierten keinen Bruch, sondern „nur“ einen Muskelfaserriss.

Diese Botschaft teilte sie ihren Fans mit einem Röntgenbild mit. Auf einem weiteren Foto kann man sehen, wie ihr Kollege und Jurymitglied der Modelshow, Thomas Hayo, ihr im Krankenhaus beisteht. Den Gips, der Heidi angelegt wurde, küsst er liebevoll. Und das alles gerade jetzt, wo die Schönheit sowieso schon eine Menge Stress hat. Wenige Stunden vor dem Unfall lief sie noch elegant über den Charity-Catwalk von Naomi Campbell in Cannes, kurz danach soll es laut ‚Bild‘-Zeitung passiert sein.

Am Donnerstag (26. Mai) steht zudem das Finale von ‚Germany’s Next Topmodel‘ auf dem Plan. Es ist eigentlich unvorstellbar, dass die Show ohne Heidi stattfindet. Man könnte vermuten, dass die 43-Jährige auf Krücken moderieren wird. Jedoch hat sie sich dazu noch nicht offiziell geäußert. Die Show wird am Donnerstag ab 20.15 Uhr live auf Pro7 übertragen. Dann heißt es wieder: „Nur eine kann ‚Germany’s Next Topmodel‘ werden.“