Mittwoch, 24. Mai 2017, 16:50 Uhr

"Maze Runner 3": So geht's weiter

Kaya Scodelario sagt, dass ‚Maze Runner 3‘ sich mit einer großartigen Verabschiedung von den Charakteren trennen wird.
Die Schauspielerin spielt die Teresa Agnes in der Film-Trilogie, die auf dem gleichnamigen Roman von James Dashner basiert.

"Maze Runner 3": So geht's weiter
Dylan O’Brien und Kaya Scodelario. Foto: Hugh Dillon/WENN.com

Der dritte und letzte Film, ‚Maze Runner 3: Die Auserwählten in der Todeszone‘, soll nun endlich 2018 erscheinen. In einem Interview mit ‚ScreenRant.com‘ hat die 25-Jährige nun verraten, dass im letzten Streifen alle losen Story-Enden verknüpft werden sollen. „Wir haben gerade die Dreharbeiten beendet und ich denke, dass wir mit dem letzten Teil den Charakteren auf großartige Weise auf Wiedersehen sagen. Wir werden auch all die losen Enden verknüpfen. Das ist ein Film über eine Rettungsmission. Sie wollen Minho erwischen. Sie brechen ins W.C.K.D ein und sie wollen Teresas Entscheidung aus dem letzten Film verstehen. Verstehen, dass sie nicht einfach eine Verräterin ist.“

Eigentlich sollte der Film bereits im Februar diesen Jahres im Kino anlaufen, aber da sich Hauptdarsteller Dylan O’Brien, der den Thomas in den beliebten Filmen spielt, im März 2016 schwer verletzte, wurde der Film nach hinten geschoben. Die Fans müssen sich also noch etwas gedulden, aber das Warten scheint sich wirklich zu lohnen. Es sollen also alle offenen Fragen beantwortet werden. ‚Maze Runner‘-Fans können gespannt sein.