Mittwoch, 24. Mai 2017, 21:20 Uhr

Nicole Kidman: Mehr Frauen sollen auf den Regiestuhl!

Nicole Kidman plädiert für mehr Frauen auf dem Regiestuhl. Die ‚Moulin Rouge‘-Darstellerin spielte erst kürzlich in dem neuen Film von Sofia Coppola ‚Die Verführten‘ mit, einer Kino-Adaption von Thomas P. Cullinans 1966 erschienen Roman.

Nicole Kidman: Mehr Frauen sollen auf den Regiestuhl!
Foto: IPA/WENN.com

Neben ihr sind Elle Fanning, Kirsten Dunst und Colin Farrell zu sehen. Obwohl in diesem Streifen Frauen eine zentrale Rolle spielen, gibt es laut Kidman kaum weibliche Regisseurinnen. Während einer Pressekonferenz bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes spricht die Schauspielerin über die ungleiche Verteilung der Geschlechter: „Es sind noch immer nur 4 Prozent Frauen, die bei großen Filmen im Jahr 2016 die Regie führten. Das sagt bereits alles. Ich denke, es ist wichtig, so etwas anzusprechen und immer wieder anzusprechen. Glücklicherweise haben wir Jane Campion und Sofia hier. Wir Frauen müssen weibliche Regisseurinnen unterstützen, so viel steht fest. Jeder sagt, es ist anders jetzt. Das stimmt aber nicht. Schaut euch die Statistiken an.“ Nun, verehrte Frau Kidman, müsste man herausfinden, wieviel Frauen sich überhaupt für Regie interessieren, bevor man hier so ein Geschrei veranstaltet…

In ‚Die Verführten‘ geht es um eine Gruppe von Frauen an einer Mädchen-Internatsschule während des Bürgerkrieges in Amerika. Ihre Welt wird auf den Kopf gestellt, als ein verwundeter Soldat auftaucht.

Als einziger männlicher Darsteller in dem Film erzählt Farrell: „Ich wuchs mit drei brillanten und starken Frauen in meinem Leben auf, meine Mutter und meine Schwestern. Sofia sorgte für eine angenehme, beruhigende und vertrauensvolle Stimmung. Ich meine, ich mache das hier jetzt schon seit 20 Jahren und ich denke, es war meine beste Erfahrung und mein bester Dreh bis jetzt.“ Auch Dunst findet nur lobende Worte für die Regisseurin: „Wenn Sofia mir das Telefonbuch in die Hand drückt und sagt, ‚Wir werden gemeinsam diesen Film machen‘ würde ich es tun.“ Coppola ist für ihre Filme, in denen Frauen eine zentrale Rolle spielen, berühmt. Zu ihrem Repertoire gehört u.a. ‚The Bling Ring‘ und ‚Marie Antoinette‘.