Mittwoch, 24. Mai 2017, 17:58 Uhr

Sophia Thomalla: Wer grinst denn da nun wieder an ihrer Seite?

Sophia Thomalla heizt wieder die Gerüchteküche um ihr Liebesleben an. Die Moderatorin, die von April 2011 bis November 2015 mit dem Rammstein-Sänger Till Lindemann liiert war, hat erst im letzten Monat ihre Scheidung von dem norwegischem Sänger Andy LaPlegua bekanntgegeben.

Diesen hatte sie erst im März 2016 in Marietta im US-Bundesstaat Georgia geheiratet. Daraufhin machte ein Foto von ihr und dem Sänger Gavin Rossdale, das die beiden küssend in London zeigte, Schlagzeilen. Nun sorgt das Model wieder für reichlich Verwirrung und zeigt sich auf Tuchfühlung mit einem anderen Mann an ihrer Seite. Auf ihrem Instagram-Account teilte sie jetzt ein Foto von sich mit dem Boxer Michael Wallisch und bleibt damit ihrem Beuteschema voll und ganz treu. Der Schnappschuss zeigt Sophia, die auf dem Schoß des WBO-Europameisters sitzt. Den Beitrag kommentierte sie mit den Worten: „Hammer Boxer….. hätte gegen mich aber keine Chance! @michaelwallisch“.

Naja, Sophia macht sich wohl schon seit längerem einen Spaß daraus, Fans und Medien mit immer neuen Männern neben sich für Verwirrung zu sorgen.

Der Sportler selbst postete das Bild ebenfalls auf seiner Seite. Ein weiterer Instagram-Beitrag von Mitte März 2017 belegt zudem, dass die beiden wohl schon etwas länger miteinander befreundet sind. Zusätzlich zu dem „neuen Mann an ihrer Seite“ überrascht sie jetzt auch mit einer optischen Veränderung: Ihre blonden Haare haben jetzt einen Rotstich. Ob die Typveränderung ein Anzeichen für eine neue Liebe ist, bleibt derzeit allerdings ungewiss. (Bang)