Freitag, 26. Mai 2017, 10:49 Uhr

LeAnn Rimes: Dienstag ist Straffer-Hintern-Tag

LeAnn Rimes arbeitet sehr hart für ihren knackigen Hintern. Die Sängerin postet wöchentlich kurze Videos mit dem Titel ‚Tight Tush Tueday‘ (deutsch: Straffer Hintern Dienstag) auf ihrem Instagram-Profil.

LeAnn Rimes: Dienstag ist Straffer-Hintern-Tag
Foto: TNYF/WENN.com

Darin sieht man, wie sie besondere Sportübungen macht, um ihre Pobacken zu stärken. Und das macht die 34-Jährige auch wirklich ordentlich. „Ich mag meinen Hintern. Ich mache im Moment etwas auf Instagram, das ich Tight Tush Tuesday nenne und alle fanden das so toll. Da ist es irgendwie eine Aktion geworden. Ich arbeite sehr hart an meinem Po“, erzählt die dem Magazin ‚Us Weekly‘.

Auch ihr Ehemann Eddie Cibrian stehe völlig hinter der Sache. „Wir sind da auf der gleichen Seite. Er ist ein richtiger Junge, wenn er trainiert. Dann macht er Lärm und grunzt und sowas. Ich bin mehr so ‚Ich kann mich gerade nicht mit dir befassen‘. Als ich ihn das erste mal getroffen habe, war er nicht unbedingt der gesündeste Esser. Aber ich denke, ich habe ihn mittlerweile in mein Team geholt.“

Hundertprozentig gesund lebt die ‚Can’t Fight The Moonlight‘-Interpretin aber auch nicht. Eine kleine Schwachstelle hat auch sie. „Ich liebe Käse und das ist vor allem für Sänger schrecklich. Also wenn ich auf Tour bin, lasse ich die Finger davon, aber sobald ich zu Hause bin, kann ich auch mal eine ganze Rolle Ziegenkäse essen.“