Samstag, 27. Mai 2017, 11:14 Uhr

Channing Tatum: Erhellendes über die weibliche Sexualität

Channing Tatum hat über die Sexualität seiner Tochter gesprochen. Die kleine Everly ist zwar erst zwei Jahre alt, allerdings hat sich der 37-Jährige bereits ausgemalt, wie es dann in der Pubertät sein wird.

Channing Tatum: Erhellendes über die weibliche Sexualität
Foto: Judy Eddy/WENN.com

Laut ‚Cosmopolitan‘ erklärte der Schauspieler, dass er sich vor allem eins wünsche: „Meine größte Hoffnung für sie ist, dass sie die Furchtlosigkeit besitzt, immer authentisch und sie selbst zu sein, egal wie Männer sie sehen wollen.“ Es habe sich in Geschlechterfragen ohnehin so viel geändert, dass Männer gar nicht mehr notwendig sind. Tatum sinnierte weiter: „Wenn mehr Frauen wirklich anfangen, diese Kraft in sich zu spüren, wird die Welt so magisch werden – mein Kopf tut ganz weh davon.“

Dass die Tatums eine gesunde Beziehung haben – zu der auch ein aktives Sexleben gehört – das beweisen die beiden immer wieder bei gemeinsamen öffentlichen Auftritten oder in Interviews. So bekannte Dewan-Tatum erst vor einiger Zeit laut ‚Bunte‘: „Ich war schon immer eine sexuelle Person. Wir haben definitiv ein gesundes Sexleben.“