Samstag, 27. Mai 2017, 13:46 Uhr

Depeche Mode in Leipzig: 70.000 Fans und Metalldetektoren

Depeche Mode spielen heute Abend zum Auftakt ihrer Deutschland-Tour in Leipzig und 70.000 Fans werden erwartet. Das Konzert-Ereignis ist ausverkauft. Natürlich!

Depeche Mode in Leipzig: 70.000 Fans und Metalldetektoren
Foto: WENN.com

Die britische Band Depeche Mode spielt heute ab 20.30 Uhr in Leipzig das erste Konzert in Deutschland im Rahmen ihrer „Global Spirit“-Tour. Zu der Open-Air-Veranstaltung auf der Festwiese vor dem Stadion werden 70.000 Fans erwartet. Das Konzert ist nach Angaben der Veranstalter ausverkauft. Seit Dienstag wird auf der Festwiese gewerkelt. Zwölf Sattelschlepper beladen mit Tontechnik und zahlreichen Kilometern Kabel gehören zum Tourequipment, berichtet die „Leipziger Volkszeitung“. Die Bühne ist fast 60m breit inklusive der zwei großen Videowalls.

Depeche Mode in Leipzig: 70.000 Fans und Metalldetektoren
Foto: Anton Corbijn

Am Freitagnachmittag landeten Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher standesgemäß im Privatjet in Leipzig, checkten im Hotel Steigenberger ein.

Besucher der Show heute Abend müssen sich auch nach den jüngsten Ereignissen auf weiter verschärfte Sicherheitskontrollen einstellen. So werden Metalldetektoren eingesetzt, größere Taschen und Rucksäcke dürfen nicht mitgebracht werden. Auf Leipzig folgen Köln, München, Hannover, Frankfurt, Berlin und Gelsenkirchen. (dpa/KT)