Samstag, 27. Mai 2017, 8:47 Uhr

Game of Thrones: So kurz sind die letzten Staffeln

Die letzten ‚Game of Thrones‚-Staffeln fallen viel kürzer aus, als erwartet. Derweil sorgt der neue Trailer der siebten und vorletzten Staffel für Furore, der viele Fragen aufwirft und einen großen Krieg voraussagt.

Game of Thrones: So kurz sind die letzten Staffeln
Foto: KIKA/WENN.com

Während die siebte Staffel nur sieben Folgen umfasst, wird die achte und letzte Staffel laut ‚Entertainment Weekly‘ sechs Folgen bekommen. Der Darsteller Iain Glen verriet über die neue Staffel etwas nebulös: „Die Geschichte nähert sich ihrem Abschluss. Verschiedene Geschichten treffen aufeinander. Das Drama und die einzelnen Beziehungen sind so gut wie nie. Es fühlt sich definitiv wie der Anfang vom Ende an.“

Über seinen Charakter Jorah Mormont, den Leibwächter der Königin Daenerys Targaryen, verriet er: „Mein Gefühlt ist es, dass Jorah als glücklicher Mann sterben wird, sofern Daenerys ihm vergibt. Sein halbes Leben lang ist er schon in diesem geistigen Zustand. Er würde alles für ihr Leben opfern. Der Verlust seines eigenen Lebens wäre für ihn nicht so groß wie die Suche nach Erlösung.“ Ab dem 17. Juli läuft die neue Folge auf Sky.