Samstag, 27. Mai 2017, 6:23 Uhr

"Herr Gottschalk, warum tun Sie sich das noch an"

Thomas Gottschalk wird am Sonntagabend bei RTL wieder live in seiner Abendsendung „Mensch Gottschalk – Das bewegt Deutschland“ Themen und Menschen vorstellen, über die das ganze Land spricht.

"Herr Gottschalk, warum tun sie sich das noch an"
Meister Gottschalk omnipräsent auf allen Kanälen. Foto: RTL/Andreas Friese

Zum zweiten Mal führt der Moderator seine Zuschauer mit interessanten Beiträgen und außergewöhnlichen Studiogästen durch ein breites Spektrum aktueller Themen. Gäste der Show bzw. Gesprächspartner sind u.a. Helene Fischer, Michael-Schumacher-Sohn Mick, Kelly Rohrbach und Alexandra Daddario aus dem neuen ‚Baywatch‘-Film, David Hasselhoff, Jean Paul Gaultier, Jorge Gonzáles, Carolin Kebekus.

Ferner dabei in der über Drei-Stunden-Show: Adel Tawil, Steven Tyler und Joe Perry von Aerosmith, Guido Maria Kretschmer, Die Lochis, Caroline Beil und Philipp Sattler sowie Nathalie Volk und Frank Otto, Linke-Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht und Bestsellerautor Marc Friedrich… Klar ist: Es wird ein durchaus hochkarätig besetzter Abend wie ‚Wetten, dass…?‘ nur ohne Wetten.

"Herr Gottschalk, warum tun sie sich das noch an"
Mick Schumacher interviewte Gottschalk in Cannes. Foto: ATP/ THILL Arthur/WENN.com

Die ‚Bild‘-Zeitung interviewte den Meister im Vorfeld der Show, die beim ersten Mal im letzten Jahr quotenmässig floppte, und stellte die richtigen Fragen: Warum tut sich Gottschalk das noch an? Der 67-Jährige konterte treffsicher: „Warum macht Karl Lagerfeld mit 80 Mode? Warum geht mit Mick Jagger mit 75 auf Welttournee? Ganz einfach: Es macht nicht nur ihnen Spaß, es gibt auch viele Menschen, die sich darüber freuen. Ich sehe das genau so. Sobald es mich anstrengt, lass ich es bleiben.“

Zu seinem aktuellen Quotenflop ‚Little Big Stars‘ bei SAT.1 hatte Thomas Gottschalk eine nüchterne Antwort parat: Offensichtlich lag es an mangelnden Zuschauern. „Niedliche Kinder, die was können, aber ansonsten nicht verhaltensauffällig sind, retten den TV-Sonntagabend nicht. Erst vom Tatort gekillt und dann vom Henssler gegrillt.“ (PV)

„Mensch Gottschalk – Das bewegt Deutschland“ ist eine Kooperation von dctp und Spiegel TV in der sogenannten Drittsendezeit auf RTL. Produziert wird die Unterhaltungssendung übrigens von Spiegel TV.