Samstag, 27. Mai 2017, 11:58 Uhr

Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" mit Woody Harrelson

Mit „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ kommt am 25. Januar 2018 ein neues Drama des Oscar-prämierten Regisseurs Martin McDonagh in die Kinos.

Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" mit Woody Harrelson
Woody Harrelson am Set seines neuen Films „Lost“. Foto: WENN.com
r Woody Harrelson), den ehrenwerten Polizeichef, gerichtet sind.

Als sein stellvertretender Sheriff Dixon (Sam Rockwell), ein unreifes Muttersöhnchen mit Neigung zur Gewalt, sich einmischt, verschärft sich der Kampf zwischen Mildred und Ebbings Gesetzeshütern nur noch weiter…

Jetzt gibt es den ersten Trailer!