Sonntag, 28. Mai 2017, 8:51 Uhr

Til Schweiger hat "Barefoot"-Hotel eröffnet

Til Schweiger hat sein Lifestyle-Hotel am Timmendorfer Strand eröffnet. Der 53-Jährige Filmemacher, der in den letzten Wochen vermehrt wegen des überteuerten Leitungswassers in seinem Restaurant in Hamburg Schlagzeilen machte, hat am Samstag (27. Mai) sein erstes Hotel eröffnet.

Til Schweiger hat "Barefoot"-Hotel eröffnet
Opening mit Til Schweiger, Heiner Lauterbach. Foto:Starpress/WENN.com

Das ehemalige ‘Meridian’-Hotel verfügt laut ‘Kieler Nachrichten’ über 57 Zimmer, die 90 bis 300 Euro kosten sollen und 200 Meter vom Meer entfernt liegen. Auf die Frage, wie der Hamburger überhaupt auf die Idee gekommen sei, ein Hotel zu eröffnen, antwortete Schweiger gegenüber ‘Bild’-Zeitung: „Als ich damals den Online-Store für mein Lifestyle-Label ‘Barefoot Living’ gemacht habe, sagte ich in einem Interview, dass ich am liebsten ein Hotel einrichten würde. Daraufhin hat sich Mirko Stemmler, der Betreiber des ehemaligen ‘Meridian’-Hotels, bei mir gemeldet. Er wollte eh sein Hotel umbauen. So entstand daraus die Idee, das Hotel in Timmendorf so umzugestalten, wie ich mir das vorstelle.“

Ob das sein letzter Ausflug ins Hotel-Geschäft gewesen ist? Schweiger: „Wie sagt der Kaiser so schön? Schau’n wir mal.“ Was aber feststeht ist, dass der vierfache Vater schon das nächste Film-Projekt geplant hat: „Als nächstes möchte ich Anfang August einen neuen Film drehen. Es wird eine Komödie über drei Männer in der Midlife-Crisis. Die Hauptrollen spielen Samuel FInzi, Milan Peschel, Emma Schweiger und ich.“ Zuvor soll aber erstmal sein neues ‘Barefoot’-Hotel am 1. Juni offiziell für Gäste eröffnet werden.