Donnerstag, 01. Juni 2017, 12:15 Uhr

Jonas Brothers: Schock-Diagnose in der Familie

Der Vater der Jonas Brothers, Kevin Jonas Senior, kämpft gegen Darmkrebs. Der 52-jährige Vater von Kevin Jonas Junior, Joe Jonas und Nick Jonas hat verkündet, dass bei ihm vor zwei Monaten Krebs diagnostiziert wurde.

Jonas Brothers: Schock-Diagnose in der Familie
Foto: FayesVision/WENN.com

Kevin, der zudem auch den 16-jährigen Sohn Frankie Jonas mit seiner Frau Denise Miller-Jonas großzieht, unterstrich, dass alle Söhne sofort herbeigeeilt waren, um ihren Vater zu unterstützen: „Sie hatten große Angst um mich. Frankie kam sofort aus der Schule, Nick aus LA und Joe sagte alle Termine ab und flog aus Japan nach Hause. Sie wichen nicht von meiner Seite und brachten mich gemeinsam ins Krankenhaus nach New York.“

Kevin, der seitdem starker Chemotherapie ausgesetzt ist, wurde bereits mitgeteilt, dass die bisherigen Prognosen gut aussehen würden. Auf die Frage, weshalb er sich dazu entschieden habe, die schreckliche Diagnose der Öffentlichkeit mitzuteilen, antwortete der vierfache Vater gegenüber NBC: „Ich habe anderen gegenüber eine große Verantwortung und bin erst 52.“

Und auch sein berühmter Sohn Nick, der seit seinem 13. Lebensjahr unter Diabetes leidet, betonte vor kurzem, dass er junge Menschen ermutigen wolle, mit ihren Problemen besser umzugehen: „Ich bekam die Diagnose mit 13., als ich gerade damit anfing, Musik mit meinen Brüdern zu machen und zu touren. Ich dachte, es würde meiner Karriere schaden, bevor sie überhaupt angefangen hat. Glücklicherweise war dem nicht so. Und als ich einen bedeutsamen Award erhielt, dachte ich darüber nach, wer meine persönlichen Helden waren. Leute, die die Welt ein Stück besser machen und direkten Einfluss auf mein Leben haben. Wir alle können die Welt verändern. Jeden Tag hat man die Möglichkeit, ein Held zu sein. Die größte Hürde meines Lebens wurde zur größten Chance, wunderbare Kinder zu ermutigen, ihre größten Kämpfe zu kämpfen.“