Samstag, 03. Juni 2017, 11:09 Uhr

Schlagerkanone Tony Marshall jetzt mit Herzschrittmacher

Ausgerechnet an seinem Hochzeitstag musste sich Partysänger-Dinosaurier Tony Marshall einer Herzoperation unterziehen. Dabei hatte er seiner Gesundheit doch erst ein Jahr zuvor einen großen Dienst erwiesen.

Schlagerkanone Tony Marshall jetzt mit Herzschrittmacher
Foto: WENN.com

Der 79-jährige Schlagersänger und Perückenträger, der eigentlich Herbert Anton Bloeth heißt, hat nach eigenen Angaben einen Herzschrittmacher bekommen. Er habe sich am Freitag einer Herzoperation unterzogen. „Mein Pulsschlag hatte sich in letzter Zeit verlangsamt“, verriet er der „Bild“-Zeitung. Die Ursache für sein plötzliches Herzproblem führt Marshall auf seinen schnellen Gewichtsverlust von 25 kg zurück, nachdem er 2016 dem Alkohol abgeschworen habe.

Dass die Operation ausgerechnet an seinem Hochzeitstag gewesen sei, findet er nicht so traurig. „Jetzt können wir gleich zwei Ereignisse feiern. Den Hochzeitstag und den gelungenen Eingriff“, sagte Marshall, der seit 1962 mit seiner Frau Gaby verheiratet ist.

Der studierte Opernsänger ist seit über 45 Jahren im Showgeschäft. Seinen ersten großen Hit hatte er 1971 mit dem vom Erfolgskomponisten Jack White produzierten Lied „Schöne Maid“. 1978 hatte er mit ‚Auf der Straße nach Süden‘ einen weiteren großen Hit. Es ist die deutsche Version des ebenfalls von White produzierten Hits ‚Looking for Freedom‘, den im selben Jahr One-Hit-Wonder Marc Seeberg sang. 1989 nahm David Hasselöoff den Song neu auf. (dpa/KT)