Samstag, 03. Juni 2017, 19:40 Uhr

Teenie-Megastar Lukas Rieger wird volljährig

Lukas Rieger hat sich als Elfjähriger monatelang in sein Zimmer eingeschlossen, um am Computer Musik zu machen. Inzwischen ist der Sänger ein echter Teenieschwarm geworden.

Teenie-Megastar Lukas Rieger wird volljährig
Foto: WENN.com

Früher waren es die Auftritte von Boybands, die bei den jugendlichen Fans Ohnmachts-Attacken und Kreisch-Alarm auslösten. Heute kommen die Stars vermehrt aus dem Internet. Einer von ihnen ist Teenieschwarm Lukas Rieger, der heute 18 Jahre alt wird. Und dieser Geburtstag wird groß gefeiert. Der Sänger lädt seine jugendlichen Fans am 3. Juni zur großen Sause ins Berliner Columbia Theater – für 49 Euro kann man dabei sein.

Und Fans hat der Newcomer reichlich. Allein auf Instagram folgen ihm 1,8 Millionen. „Es ist total cool, dass ich mein Leben mit ihnen teilen kann und dass sie mitbekommen, was ich mache“, sagte Rieger einmal im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Er wolle alle mit auf seine Reise nehmen. Und diese Reise begann 2014 mit der Castingshow „The Voice Kids„. „Der schönste Moment bei der Show war, als sich Lena für mich umgedreht hat. In diesem Moment fiel die ganze Last von mir und ich war einfach glücklich“, erinnerte er sich im Interview mit dem „Dude Magazin“.

Gewonnen hat Lukas Rieger zdamals war nicht, aber die Show sollte für ihn zu einem echten Sprungbrett werden. Und mit Cover-Versionen auf seinem YouTube-Kanal erwarb sich Lukas Rieger schnell den Ruf, der deutsche Justin Bieber zu sein. Auch wenn er sagt: „Ich will niemanden kopieren. Ich habe selber alles so aufgebaut und ich möchte meinen eigenen Weg gehen“, erzählte er in der „NDR Talk Show“.

Und Lukas macht einen Menge, um sich seinen Traum vom Sänger zu erfüllen. Im Herbst 2016 ist mit „Compass“ sein Debütalbum erschienen, das es immerhin auf Platz 4 der deutschen Charts schaffte. Der Kompass scheint auf Erfolg geeicht und Rieger kommt seinem Traum näher, mal in den ganz großen Arenen zu spielen.

Teenie-Megastar Lukas Rieger wird volljährig
Foto: WENN.com

Unterstützung für die Produktion holte er sich in den USA: „Ich habe es vorher schonmal in New York, in Detroit und in Deutschland probiert, allerdings habe ich nie die richtigen Leute getroffen. In L.A habe ich dann das erste mal Leute getroffen, mit denen ich zusammenarbeiten wollte und die auch Bock hatten auf das Projekt“, sagte er der dpa.

Die Schule hat Lukas Rieger inzwischen abgehakt und eine Ausbildung bei einer Filmproduktion begonnen, die Clips für Cro oder Robin Schulz herstellt. Keine Frage, Lukas Rieger stellt sich breit auf. Dazu gehört natürlich auch eine umfangreichen Merchandising-Palette. In Lukas-Rieger-Bettwäsche schlafen? Kein Problem. (Wolfgang Marx, dpa)