Dienstag, 06. Juni 2017, 11:48 Uhr

Hape Kerkeling wird "Klatschtante" bei "Gala"

Vom Fernsehen hat sich der Entertainer zwar verabschiedet, vom Ruhestand aber hält Hape Kerkeling nichts. Er nimmt jetzt die Feder zur Hand.

Hape Kerkeling wird "Klatschtante" bei "Gala"
Foto: Frank Fastner/WENN.com

„Zukünftig wird Kerkeling in seiner neuen Kolumne auf der letzten Seite des Magazins auf vertraut humorvolle Weise seine Sicht auf die Welt zum Besten geben. Dabei wird er sich an Themen aus Entertainment und Gesellschaft orientieren. Die erste Kolumne wird in der Ausgabe 24/2017, die am 8. Juni 2017 erscheint, veröffentlicht. Bisherige Autorin der Kolumne war Katja Kessler, die sich in Zukunft anderen Projekten widmen möchte“, teilte der Verlag Gruner + Jahr mit.

Kerkeling hatte im Dezember 2014 zu seinem 50. Geburtstag das Ende seiner Fernsehkarriere verkündet. Schreiben kann der Comedian ja. 2006 veröffentlichte er sein Reisebericht „Ich bin dann mal weg – Meine Reise auf dem Jakobsweg“. Es wurde allein bis 2015 über fünf Millionen Mal verkauft.

Vorgängerin Kessler, Buchautorin und Gattin von Ex-Bild-Chef Kai Diekmann, will ein Sabbatical einlegen und sich um ihre vier Kinder kümmern. Sie hatte die Kolumne ein Jahr lang geführt. (dpa/KT)