Mittwoch, 07. Juni 2017, 18:43 Uhr

Coldplay: Chris Martin lässt diesen Fan ans Klavier!

Diese Woche war die britische Band Coldplay in München zu Gast und lieferten eine sensationelle Show im Olympiastadion. Doch eine Person stahl Sänger Chris Martin und Co. für ein paar Minuten die ganze Aufmerksamkeit.

Coldplay: Chris Martin lässt diesen Fan ans Klavier!
Foto: Facebook/Coldplay

70.000 Fans waren am Dienstagabend dabei, als Coldplay-Fan Ferdinand Schwartz in München mit seiner Lieblingsband auf der Bühne etwas schier Unvorstellbares tun durfte. Der 19-Jährige hielt den ganzen Abend ein Schild mit der Aufschrift “Can I play ‘Everglow’ for you?”, Sänger Chris Martin sah das Schild und wirkte ziemlich überrascht, schließlich rief er ins Publikum “Ja klar, wenn du das willst. Wir sollten an unserer deutsch-britischen Freundschaft arbeiten.”

So durfte der junge Mann hoch auf die Bühne, der Ex von Gwyneth Paltrow wollte dem Nürnberger noch Tipps geben, doch da begann er schon das Stück zu spielen. So scherzte Martin “Okay, dann kann ich ja gehen”. Doch der junge Klaviervirtuose spielte auf dem Keyboard die Melodie des Songs perfekt und frei von Notenblättern und Chris sang dazu.

Die Band selbst lud das Video auf ihrer Facebookseite hoch und dort erreichte es innerhalb von 20 Stunden schon 15 Millionen User. Dem Münchner Radiosender Bayern 3 verriet der junge Mann schließlich, dass er selbst gelernter Pianist ist und sich derzeit an diversen Jazzhochschulen bewirbt. Mit diesem Video im Gepäck dürfte das womöglich kein Problem mehr sein.

Was für ein surreales Erlebnis für Ferdinand, der sicherlich einen seiner schönsten Momente hatte. Da sieht man mal wieder, dass die Stars doch die Fan-Schilder lesen… (LB)

Coldplay: Chris Martin lässt diesen Fan ans Klavier!
Foto: Facebook/Coldplay