Donnerstag, 08. Juni 2017, 23:09 Uhr

Beth Ditto häkelt gegen den Fernsehschlaf

US-Granate Beth Ditto, deren Style-Vorbild Miss Piggy ist, nickt beim Fernsehen schon mal gerne weg. Dagegen hat die proppere Sängerin aber ein probates Mittel gefunden.

Beth Ditto häkelt gegen den Fernsehschlaf
Foto: Rocky/WENN.com

Die 36-Jährige schläft bei Filmen regelmäßig vor dem Bildschirm ein – hat aber jetzt einen Trick gefunden, mit dem sie dagegen ankämpft. „Ich häkele beim Fernsehen“, sagte die frühere Frontfrau der Band Gossip der Zeitschrift ‚Barbara‘. „Ich konzentriere mich auf das, was ich gerade herstelle, sehe nichts vom Film – aber ich höre hin und mache Kopfkino daraus.“ So bekomme sie mehr von einem Film mit als nur die ersten fünf Minuten.

Beim Finale von ‚Germany’s Next Topmodel‘ rockte die Musikerin einst mit ihrer Band Gossip die Bühne, sie bot mit ihren Kurven auch einen erfrischenden Kontrast zu den superschlanken Modelkörpern. Nachdem sie schon 2012 in der Sendung auftrat, könnte man denken, Sängerin Ditto sei ein Fan des Formats, doch im aktuellen Interview mit der Zeitschrift ‚In‘ sagt sie jetzt :„Ich sehe es schon sehr kritisch, dass in Sendungen wie dieser Mädchen gegeneinander aufgehetzt werden. Es gibt so viele andere Wege, das zu tun, was man tun will, ohne solch eine Show, die so viele Träume zerstört.“

Beth Dittos erstes Album als Solokünstlerin mit dem Titel „Fake Sugar“ erscheint am Freitag kommender Woche. (dpa/KT)