Freitag, 09. Juni 2017, 8:29 Uhr

Global Gladiators: Lilly Becker genervt von Larissa Marolt

Larissa Marolt will bei ‚Global Gladiators‘, dass es nach ihrer Nase geht. Die 24-jährige ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin kämpft derzeit an der Seite anderer TV-Sternchen in der neuen ProSieben-Show ums – nun ja – „nackte Überleben“ in der Wüste.

Global Gladiators: Lilly Becker genervt von Larissa Marolt
Foto: ProSieben/Richard Hübner

Bei einem Spiel in Zweierteams konnte sie sich mit ihrer Teamkollegin Lilly Becker nicht einig werden und sorgte damit für eine Verzögerung des Spielbeginns. Während ein Spieler sich Begriffe merken sollte, war die Aufgabe des anderen, zwischen Autos hin- und herzuspringen. Trotz Lillys Sprachbarriere bestand Larissa darauf, zu springen. „Du machst mich wahnsinnig“, resümierte die Frau von Boris Becker die Situation, bevor sie genervt sagte: „Scheiß drauf, dann spring!“ Offenbar gefiel der ehemaligen ‚GNTM‘-Kandidatin Lillys Ton überhaupt nicht. „Warum benimmst du dich so?“, war ihre kurze Antwort.

Show-Kollege und Blumenhändler Raúl Richter kann Lilly jedoch verstehen. Auch der ‚GZSZ‘-Star findet es mit Larissa manchmal anstrengend, wie er in der Sendung zugibt: „Ich würde jetzt sagen, dass Larissa eher diejenige ist, die Unruhe in die Gruppe bringt.“ Trotzdem ist Raúl der Meinung, dass die Konflikte überwunden werden müssen: „Wir sind ein Team und müssen zusammenhalten.“