Freitag, 09. Juni 2017, 14:48 Uhr

OMG Ariel Winter: Sie zeigt zuviel Haut! Sagt die hier

‚Modern Familiy’-Star Ariel Winter (19) hat am Mittwoch (7. Juni) auf Twitter offenbar ihre Mutter Chrisoula Workman zur Rede gestellt. Der Grund: diese hatte sie gegenüber der ‚In Touch Weekly’ dafür kritisiert, mit ihren Outfits regelmäßig zu viel Haut zu zeigen.

OMG Ariel Winter: Sie zeigt zuviel Haut! Sagt die hier
Foto: Michael Wright/WENN.com

Da erklärte die Mama zu ihrer Tochter, mit der sie seit Jahren zerstritten ist: „Sie muss erwachsen werden. Ich würde ihr sagen, dass sie sich richtig anziehen und die wunderschöne Person sein soll, die sie ist.“ Und sie ergänzte: „Ich bin traurig, dass sie das Bedürfnis verspürt, sich entblößen zu müssen, wenn das gar nicht notwendig ist. Ariel ist klug, hübsch und talentiert. Sie ist eine ausgebildete Schauspielerin. Sie braucht das nicht zu tun. Sie ist [auch] hübsch, wenn sie angezogen ist.“

Ariel Winter präsentiert sich schon seit 2015 regelmäßig etwas freizügiger, dem Jahr, in dem sie sich von ihrer Mutter lossagte und dazu noch ihre Brüste von einem F auf ein D verkleinern ließ. Die Schauspielerin hatte zuvor ihre Mutter beschuldigt, sie körperlich und emotional missbraucht zu haben.

Weiter hätte sie die 19-Jährige angeblich schon in einem jungen Alter „sexualisieren“ wollen, was die Mama jedoch alles abstreitet. Gestern (8. Juni) scheint Ariel Winter ihrer Mutter via Twitter eine besondere Nachricht gewidmet zu haben. Da schrieb sie nämlich (aber ohne deren Namen zu nennen) offenbar als Reaktion auf deren jüngste Kritik in der ‚In Touch Weekly’: „Es ist traurig, dass du ständig lügst. Außerdem: was ist das, dass du nur über die Presse mit mir redest? Mir geht es ganz gut.“ Und auf die schlechte Beziehung mit ihrer Mutter gerichtet kommentierte sie abschließend noch: „Toxisch.“ (CS)