Samstag, 10. Juni 2017, 17:41 Uhr

Melissa McCarthy spielt die Frau vom Weihnachtsmann

Melissa McCarthy ergattert die Hauptrolle in ‚Margie Claus‘. Nachdem sich New Line Cinema die Rechte am Film gesichert hat, wurde die 46-jährige Schauspielerin auserwählt, im Film mitzuspielen.

Melissa McCarthy spielt die Frau vom Weihnachtsmann
Foto: Apega/WENN.com

Das Skript stammt von Damon Jones und McCarthys Ehemann Ben Falcone, der auch Regie führen wird und den Film produziert. Es ist die erste Musicalrolle für die Darstellerin.. Diese spielt im Film Margie Claus, die Frau vom Weihnachtsmann, der am Weihnachtsabend plötzlich verschwindet. Um das Fest zu retten, muss sie nach vielen Jahren den Nordpol verlassen und die Menschen weltweit mit Geschenken beliefern.

Die leicht korpulente Schauspielerin selbst freut sich sehr, im Film mitspielen zu können. Sie wünsche sich, dass man in Filmen öfters Heldinnen sehe, die „weniger perfekt“ seien. Lange Zeit sei genau das Gegenteil der Fall gewesen. Weibliche Charaktere hätten die „perfekten Sachen getragen und waren niemals traurig“, so die Schauspielerin im Gespräch mit ‚Daily Mail‘.

Begeistert erzählt sie: „Ich finde es unglaublich stark, welche Frauen wir in Film und Kunst sehen. Ich bin umgeben von starken, fehlerhaften, lustigen, heldenhaften, verrückten und liebenswerten Frauen. Und so lange Zeit haben wir diese echten Frauen nicht gezeigt.“ Für McCarthy seien Frauen nicht gemacht, um „perfekt“, sondern um „echt“ zu sein. Laut dem ‚Variety‘-Magazin soll der Film ‚Margie Claus‘ am 15. November 2019 in die amerikanischen Kinos kommen. Ein deutscher Ausstrahlungstermin ist noch nicht bekannt.