Dienstag, 13. Juni 2017, 14:08 Uhr

Miley Cyrus und was es mit diesen Sneakers auf sich hat

Miley Cyrus verkündet auf Facebook, die Pride-Schuh-Kollektion von ‚Converse‘ zu unterstützen. Die 24-jährige aktive LGBTQ-Unterstützerin veröffentlicht die positive Nachricht selbst.

Ein Beitrag geteilt von Converse (@converse) am

Sie schreibt sichtlich stolz und glücklich „Jaaa! Ich schließe mich mit Converse zusammen! Ich liebe die #Pride-Kollektion, die sich für die LGBTQ-Community einsetzt! Danke für die Zusammenarbeit mit der ‚Happy Hippie Foundation‘-Familie und der Hilfe, den Kampf für Gleichberechtigung und Gerechtigkeit fortzuführen! #YesToAll!“

Zu Ehren des ‚Pride Month‘ in den USA liefert ‚Converse‘ die passende LGBTQ-Kollektion und verdeutlicht damit öffentlich das Engagement für Gleichberechtigung – unabhängig von der sexuellen Vorliebe. Im limitierten Sortiment finden sich bunte Versionen des ‚Chuck Taylor All Star‘-Modells in den berühmten Regenbogenfarben.

Ein Beitrag geteilt von Converse (@converse) am

Die Sängerin und gelegentliche Schauspielerin, die sich auf ihren Social Media-Accounts regelmäßig für ihre LGBTQ-Freunde einsetzt, schließt sich natürlich auch dieser Aktion wieder mit vollem Einsatz an. Nach der frohen Botschaft teilte der Hollywood-Star auch emotionale Beiträge zum Andenken an die Opfer im Nachtclub Pulse in Orlando, die am 12. Juni 2016 durch eine Schießerei in der LGBTQ-Bar ums Leben kamen. „Liebt mehr! Es ist nie zuuuu viel. Es ist nie genug! Liebt liebt liebt!“, ruft Miley ihre Fans auf.

Ein Beitrag geteilt von Converse (@converse) am