Dienstag, 13. Juni 2017, 22:18 Uhr

Nick Cannon gibt seine Diamanten-Lieblingstreter weg

Nick Cannon spendet seine maßgefertigten ‚Tom Ford‘-Schuhe für einen guten Zweck. Der 36-jährige Rapper prahlt mit seiner umfangreichen Sammlung an Designerschuhen, jedoch hat er sich entschieden, ein Paar Diamanten-Slipper mit einem Wert von umgerechnet etwa 1,8 Millionen Euro, versteigern zu lassen.

Nick Cannon gibt seine Diamanten-Lieblingstreter weg
Foto: Johnny Louis/WENN.com

Ganze 18 Monate wurde an den Schuhen gearbeitet. Für eine Organisation, welcher die Spende zugute kommen soll, müsse er sich jedoch noch entscheiden. Über seine Pläne, sich von einigen Sachen für einen guten Zweck zu trennen, äußert sich der Castingshowgewinner in dem Video ‚Complex Closets‘ so: „Du bekommst eine Millionen Dollar Dollar, wenn du ‚America’s Got Talent‘ gewinnst. Also dachte ich mir, ich möchte diese Summe an jedem meiner Füße tragen.“

Nick, der die beiden sechsjährigen Zwillinge Moroccan und Monroe mit seiner Exfrau Mariah Carey, sowie den drei Monate alten Sohn Golden mit Brittany Bell hat, präsentierte neulich auch seine selbst designten Sneaker. Dabei handelt es sich um das limitierte Modell ‚Gucci Air Max‘. Der Musiker (‚Feelin Freaky‘) sei in Besitz einiger luxuriöser Teile, um stets gut auszusehen. Ob diese ebenfalls für einen guten Zweck versteigert werden, sei noch unklar. Dennoch plane Cannon weitere Teile seines Kleiderschranks zu spenden.