Dienstag, 13. Juni 2017, 17:44 Uhr

"Unter uns": Stefan Bockelmann steigt nach 16 Jahren aus

Stefan Bockelmann beendet vorerst seine 16-jährige ‚Unter uns‘-Karriere. Der Schauspieler verlässt die Serie Ende September diesen Jahres und verrät ‚Vip.de‘ in einem Interview ein paar Details zu seinem Ausstieg.

"Unter uns": Stefan Bockelmann steigt nach 16 Jahren aus
„Unter uns“: Stefan Bockelmann steigt aus

So schildert er, dass er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen wolle: „In den vergangenen Jahren ist mir mehr und mehr klar geworden, wie wichtig mir meine Frau und meine beiden Kinder sind. Ich war die vergangenen Jahre immer nur unterwegs und habe sehr viel Familienzeit für den Beruf geopfert“. Für das Ende seiner Karriere bei der Seifenoper bat er „in der Produktion um eine spannende Ausstiegsgeschichte […] aber nur mit der Ansage der Verantwortlichen, dass Malte nicht den Serientod sterben wird. Somit besteht nicht nur die Möglichkeit, sondern auch der Wunsch, das Malte eines Tages wieder den Weg zur Schillerallee finden wird.“

Diese Aussage kann die Fans des attraktiven Fernsehstars hoffen lassen, dass sie sich vielleicht nicht für immer von ihrem Liebling trennen müssen. Aber auch er versichert: „Ein Wiedersehen ist ja nicht ausgeschlossen. Ob bei ‚Unter uns‘ oder woanders.“

Der 40-jährige Darsteller, der am Donnerstag (15. Juni) seinen 15. kirchlichen Hochzeitstag feiert, lässt sich auch auf Instagram mit einem passenden Statement blicken. Das Bild, das im Hintergrund den Spruch ‚Manchmal ist es einfach an der Zeit, etwas Neues zu beginnen‘ zeigt, wird von Stefan mit einer rührenden Abschiedsbotschaft ergänzt: „Nach 16 Jahren ist für mich nun die Zeit gekommen, mich neuen Projekten zu widmen […] Der Abschied fällt mir wirklich nicht leicht.“