Dienstag, 13. Juni 2017, 9:07 Uhr

Vanessa Mai hat geheiratet

Vanessa Mai und ihr Verlobter Andreas Ferber haben sich in Spanien getraut. Die beliebte Schlagersängerin und ihr 33-jähriger Freund feierten ihre Trauung mit einer kleinen Zeremonie. Nur 30 Gäste waren Berichten zufolge anwesend.

Vanessa Mai hat geheiratet
Foto: Starpress/WENN.com

Mit einem Blumenkranz im Haar und im typischen weißen Kleid beging die 25-Jährige ihren großen Tag. Die Trauung am Montag sei „ein sehr bewegender Moment“ gewesen, sagte Mai der „Bild“-Zeitung. „Andreas ist die Liebe meines Lebens. Ich bin glücklich, dass wir nun auch offiziell Mann und Frau sind.“ Der Fernsehsender RTL begleitete die Feier auf Mallorca mit einem Filmteam

Ferber, der auch Vanessas Manager ist, lernte die Musikerin 2012 kennen. 2013 wurden die beiden ein Paar. Letzten Dezember folgte dann der Heiratsantrag auf Mallorca. Über ihre Beziehung sagte Vanessa der ‚Bild‘-Zeitung einst: „Andreas ist mein Seelenmensch geworden. Wir sind ein Liebespaar, das nicht einfach so nebeneinander her lebt. Wir reden viel, diskutieren, haben keine Geheimnisse voreinander.“ Auch beruflich läuft es bei der Schlagerprinzessin derzeit richtig gut.


Bei der ‚RTL‘-Show ‚Let’s Dance‘ konnte sie hinter Gil Ofarim nämlich kürzlich den zweiten Platz belegen. Ein wenig traurig über den verpassten Sieg war Vanessa schon, sie behielt aber ihren fairen Sportsgeist. Im Interview mit ‚Promiflash‘ erklärte sie: „Im ersten Moment denkst du ‚Schade, es hat nicht gereicht, das ist nicht dein Name, der gefallen ist‘. […] Zuerst war es traurig, dass wir nicht gewonnen haben und jetzt ist es nur noch: Es ist vorbei. Ich bin erleichtert, auf jeden Fall. Das ist sooo ein Druck, der da von uns abfällt. Natürlich wünscht man sich den Sieg auch selbst, aber wir haben alle gewonnen. Wir haben so viel fürs Leben gelernt und diese Zeit werde ich niemals vergessen.“ (Bang/dpa)