Mittwoch, 14. Juni 2017, 5:17 Uhr

Bella Hadid: Was läuft da mit Jungmodel Jordan Barrett?

In der Boulevardpresse wird ja schon bei dem ersten Bild eines Stars mit einer Kollegin oder umgekehrt immer gleich vermutet, dass die was miteinander haben. So nun auch bei Model Bella Hadid und es sieht so aus, als ob es doch nicht der britische Boxer Anthony Joshua ist – wie zuletzt vermutet.

Bella Hadid: Was läuft da mit Jungmodel Jordan Barrett?
Foto: Visual/WENN.com

Gestern wurden ziemlich heiße Schnappschüsse der 19-Jährigen in ihrem ziemlich „transparenten“ Apartment in New York geschossen. Dort befand sie sich aber nicht alleine, sondern mit dem australischen Männermodel Jordan Barrett, der schon bei den Filmfestspielen von Cannes auf diversen Events mit den großen Namen der Modebranche auflief, wie z.B. Doutzen Kroes, Lara Stone oder auch schon Bella.

Es ist also nicht das erste Mal, dass die zwei zusammen gesehen wurden, jedoch bisher nie so intim wie die neusten Bilder beweisen. Mit ihre kurzen, braunen Haaren steht Bella provokant an der Fensterfront in einem knappen, schwarzen Höschen und presst ihren Po so fest es nur geht gegen die Front, damit aber auch ja jeder ihre heiße Kehrseite sehen kann. Auf dem Bett ihres Zimmers kann man den Australier erspähen – mit großen Augen wie Untertassen! (siehe Instagram-Slideshow unten!)

Später saßen die zwei zusammen und posierten ein bißchen für ein paar private Fotos, wobei die Models sich sehr nah kamen. Bisher sind davon noch keine detaillierteren auf Instagram oder anderswo aufgetaucht.

Fakt ist: Die Schwester von Gigi Hadid und der 21-jährige Blondschopf wurden schon vor ein paar Wochen in Cannes zusammen gesehen und Jordan Barrett postete da schon Bilder von sich und Bella auf einer Yacht. Dort trägt Miss Hadid nichts als einen knappen, weißen Bikini und das Model schrieb unter das Bild “ Ein wenig zzzzzzs nachholen” , womit er den Schlaf meint.

Sind solche Bilder schon Beweis genug dafür, dass Bella und der schöne Jordan ein Paar sein sollen? Nicht zwingend, denn Anfang des Jahres gab sie in einem Interview zu, dass sie auch nach sieben Monaten Trennung immer noch Gefühle für ihren Ex The Weeknd habe. “Ich werde ihn immer respektieren und ihn immer lieben. Manchmal willst du traurig darüber sein oder damit in einer anderen Art und Weise umgehen, aber am Ende des Tages, da willst du einfach niemals eine Brücke niederbrennen für deren Aufbau du so hart gekämpft hast.“ (LB)