Mittwoch, 14. Juni 2017, 8:36 Uhr

Demi Moore: Zahnverlust durch Stress

Demi Moore sind vor lauter Stress die Zähne abgewetzt. Die 54-Jährige wohl zu oft mit den Zähnen geknirscht. In der ‚The Tonight Show Starring Jimmy Fallon‘ am Montag (12. Juni) hat die Schauspielerin verraten, dass sie ihre Beißerchen geradezu abfeilt habe.

Demi Moore: Zahnverlust durch Stress
Foto: WENN.com

Showmaster Jimmy brachte das Thema wegen eines Fotos, dass Moore vorher bei den ‚NBC‘-Studios eingereicht hatte, auf den Tisch. Es zeigt sie mit einem sichtbar fehlenden Zahn. „Du hast uns dieses Foto geschickt und das ist das Verrückteste, was ich jemals gesehen habe. Wie ist das denn passiert?“, fragt sie der Moderator. „Ich habe mir die zwei Vorderzähne abgeschabt“, erklärt die Darstellerin. „Ich würde gerne sagen, es war bei Skateboarden oder bei irgendetwas anderem Coolen, aber ich denke, es ist etwas, das man wirklich teilen sollte. Ich denke nämlich, dass es nach Herzkrankheiten einer der größten Killer in Amerika ist – und das ist Stress. Stress hat meinen Vorderzahn abgeschabt.“

Demis Kinder finden ihre Mama mit gefeilten Vorderzähnen aber ganz cool. „Meine Kinder lieben es, mich ohne meine Zähne zu sehen. Sie finden, es lässt sich verletzlicher und lustiger aussehen. Aber ich danke trotzdem Gott für die moderne Zahnmedizin.“ Diese hat ihr nämlich die unbequeme Zahnlücke repariert und ihr ihr tolles Lächeln wieder gegeben.