Donnerstag, 15. Juni 2017, 18:13 Uhr

Pietro Lombardi äußert sich zu Sarahs Trennung

Pietro Lombardi äußert sich zu Gerüchten um Sarahs Liebes-Aus. Seit gestern (14. Juni) ist von einer angeblich Trennung der Noch-Ehefrau des Sängers und ihrem neuen Freund zu lesen. Nun spricht der 25-Jährige über die Schlagzeilen und beantwortet die Frage nach einem möglichen Liebes-Comeback.

Pietro Lombardi äußert sich zu Sarahs Trennung
Foto: WENN.com

Mit einer Affäre mit ihrer Jugendliebe Michal T. sorgte Sarah im Oktober letzten Jahres für die Trennung des einstigen Traumpaares. Danach wurde lange spekuliert, ob sie nun mit ihrer neuen Liebschaft zusammen ist oder nicht. Nachdem dann erst vor wenigen Wochen die offizielle Liebesbestätigung folgte, soll es jetzt aber schon wieder vorbei sein. Direkt nach dem Fremdgeh-Skandal stellte der betrogene Pietro damals klar, dass eine zweite Chance für ihn nicht in Frage kommen werde.

Diese Meinung hat er auch angesichts der derzeitigen Trennungsgerüchte nicht geändert: „Ein Liebes-Comeback ist definitiv ausgeschlossen. Dafür ist zu viel passiert“, erklärt er gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung. Aktuell würde aber auch eine Beziehung mit einer anderen Frau für ihn nicht in Frage kommen. Die derzeitigen Schlagzeilen um den Beziehungsstatus seiner Ex hätten den ‚DSDS‘-Sieger von 2011 allerdings überrascht: „Ich wusste nichts davon.“

Die Begründung für seine Unwissenheit liefert er auch direkt: „Einfach auch aus dem Grund, da ich mich aus bekannten Gründen nicht dafür interessiere.“ Da ihr gemeinsamer Sohn Alessio am 19. Juni seinen zweiten Geburtstag feiern wird und die Eltern spätestens dann aufeinander treffen, wird er dann sicherlich mehr über den Beziehungsstatus seiner Noch-Ehefrau erfahren.