Freitag, 16. Juni 2017, 18:59 Uhr

Johanna Klum: Heimliche Hochzeit!

ProSieben-Moderatorin Johanna Klum ist unter der Haube. Die schöne Moderatorin hat laut ‚Gala‘ heimlich, still und leise am Samstag (10. Juni) geheiratet. Mit dem Vater ihrer Tochter, dessen Namen sie geheim hält, trat sie im idyllischen Kitzbühel vor den Traualtar.

Johanna Klum: Heimliche Hochzeit!
Foto: Oana Szekely

Die Zeremonie hätte romantischer nicht sein können, diente doch das atemberaubende Bergpanorama des Wilden Kaisers als Hintergrund. Johanna selbst strahlte in einem bezaubernden Traum aus Weiß, das von dem Berliner Modehaus ‚Kaviar Gauche‘ stammt und speziell für sie maßgeschneidert wurde.

Um den glücklichsten Tag ihres Lebens gebührend zu feiern, lud das frischgebackene Ehepaar anschließend in das Traditionshotel Stanglwirt ein, in dem die beiden schon so was wie Stammgäste sind. Nur die Familie und engsten Freunde waren bei der Feier anwesend.

Johanna Klum: Heimliche Hochzeit!
Foto: Oana Szekely

Die rund 50 Gäste genossen ein köstliches Hochzeitsmahl und ließen das glückliche Brautpaar gebührend hochleben. Bis zum Sonnenaufgang habe die Feier angedauert. Erst im März hatte Johanna die Neuigkeiten enthüllt und im Interview mit dem Magazin verraten: „Es ist noch ganz geheim, aber: ja! Im Sommer werden wir heiraten.“ Der Antrag wäre für sie sehr überraschend gekommen, sei aber romantisch und genau richtig für sie und ihren Liebsten gewesen. Alles sei mit Tulpen geschmückt gewesen, während im Hintergrund Musik lief.

Diejenigen, die unsere Fotos mit einer einsamen Braut etwas irritieren: Der Bräutigam möchte nicht in der Öffentlichkeit auftreten.