Samstag, 17. Juni 2017, 12:06 Uhr

Jake Johnson: Lobende Worte über Tom Cruise

Jake Johnson war überrascht, dass die Zusammenarbeit mit Tom Cruise so viel Spaß gemacht hat. Der ‚New Girl‘-Darsteller ist in dem Fantasy- Streifen „Die Mumie“ an der Seite des Hollywood-Stars zu sehen. Doch wie er selbst gesteht, habe er anfangs so seine Bedenken darüber gehabt.

Jake Johnson: Lobende Worte über Tom Cruise
Foto: Universal Pictures

Schuld daran sind wohl die vielen Berichte über die etwas eigentümliche Art des Action-Darstellers. Jake enthüllt: „Ich habe viel über Tom Cruise und seine Methoden gelesen – wie er seine eigenen Stunts macht und wie intensiv.“ Glücklicherweise seien die Sorgen unberechtigt gewesen: „Ich war angenehm überrascht, wie viel Spaß es gemacht hat, mit Tom zusammenzuarbeiten und wie viel elektrische Energie du von ihm bekommst. Und davon, wie sehr er Filme liebt und wie sehr das tatsächlich abfärbt.“ Gegenüber ‚Collider.com‘ schwärmt der 39-Jährige: „Er gibt dir das Gefühl, als ob du wieder ein Kind wärst.“

In dem gerade in den deutschen Kinos laufendem Reboot des Monster-Klassikers von 1932 ist Cruise in einer für ihn ungewöhnlichen Rolle zu sehen. Regisseur Alex Kurtzmann verriet im Gespräch mit ‚Business Insider‘: „30 Jahre lang haben wir Tom Cruise dabei gesehen, wie er die Welt rettet. Um den Film unvorhersehbar zu machen, habe ich an der Idee festgehalten, dass ihm die Kontrolle über die Situation plötzlich weggenommen wird… Das hat mich in Aufregung versetzt. Es hat sich so angefühlt, als würde ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Einerseits betont es eine essentielle Mumien-Macht, andererseits lässt es einen Tom Cruise-Film anders und interessant aussehen.“