Samstag, 17. Juni 2017, 15:39 Uhr

Neue deutsche Popmusik: Robert Redweik startet durch

Was wir in diesem Jahr bereits für Wetterstürme gehabt haben, könnte Robert Redweik wohl nur raten, da er seit Anfang des Jahres unzählige Stunden im Studio verbracht- und seine ganz eigene Zeitzone gelebt hat.

Neue deutsche Popmusik: Robert Redweik startet durch
Foto: Hergen Schimpf

Diese Reise ohne Zeit begann schon im Herbst 2016, als der finale Entschluss für das Sahneschnittchen gefallen war, das kommende Album unter seiner selbst gewählten neuen Struktur zu produzieren. Von 2005 bis 2013 stand er der Band „Redweik“ vor. Für den 33-Jährigen Münchner war sehr schnell klar, dass er bei der Produktion unabhängig agieren will, um seine Vorstellungen von dem, was er jetzt musikalisch und textlich machen möchte, umsetzen zu können.

Natürlich ein gewagter Schritt, aber motiviert durch den Zuspruch auf den digitalen Medienkanälen (z. B. alleine 3 Mio. Streams auf Spotify) sowie bei seinen Clubkonzerten, gibt es für Robert nur diesen Weg.

Neue deutsche Popmusik: Robert Redweik startet durch
Foto: Michael De Boer

Aus der wertvollen kreativen Zusammenarbeit mit seinem Produzenten Peter Müssig sind 11 einzigartige Songs entstanden, jeder mit einem für sich ganz eigenen Charakter. Die musikalische Vielfalt ist das finale Ergebnis einer fruchtbaren Suche nach dem richtigen Sound. Robert spielt seine musikalische Bandbreite auf diesem Album in vollem Umfang konsequent aus und verpasst jedem Song ein modernes Gewand, das seinen zeitlosen Texten ausgezeichnet steht. Die thematische Vielfalt seiner Texte spiegelt das Leben, in allen Facetten und Farben. Von Tag bis Nacht. Wie eine Stadt die nie schläft.

Jede Menge neue Musik gibt’s auch hier!

Der Gedanke an „Las Vegas“ bildet hier den inhaltlichen Botschafter für das Album. Ein Ort an dem Glück und Leid, Gewinn und Niederlage, Liebe und Trennung im permanenten Wechsel das Leben bestimmen, spinnt den roten Faden für die einzelnen Songs. Aus diesem Ansatz heraus ist der Titel des Albums entstanden:„Dein Vegas“. Jeder von uns ist diesem Spiel des Lebens ausgesetzt und muss sich dieser Herausforderung stellen. Im Guten und im Schlechten.

Robert Redweik versteht es perfekt, alle diese Momente, Gefühle und Kräfte in seinen Songs so zu verpacken, dass am Ende doch das Positive bleibt. Er blickt kritisch, aber hoffnungsvoll hinter die Fassaden des Lebens, nicht belehrend, sondern motivierend.

Neue deutsche Popmusik: Robert Redweik startet durch
Foto: Michael de Boer

Insbesondere die erste Auskopplung „Tempo raus“ steht dafür Pate. Es handelt davon, dem hektischen Alltag die Stirn zu bieten und sich wieder auf das zu besinnen, was uns alle miteinander verbinden sollte. Die Zeit mit sich, die Zeit füreinander, die Liebe zu dem was uns umgibt. Sich selbst im Fokus halten, aber sich dabei nicht immer so wichtig zu nehmen. Warum sich ständig aufbegehren für das, was am Ende nur die Energie des Lebens unnötig verbraucht?

Roberts Album erscheint am 25. August 2017!

RR_DeinVegas_Cover_750