Sonntag, 18. Juni 2017, 14:50 Uhr

Bella Thorne "war der komplette Alptraum"

Bella Thorne soll zu unhygienisch für Scott Disick gewesen sein. Der Schwerenöter hat es in Cannes zuletzt richtig krachen lassen und ließ sich jeden Tag mit zahlreichen Damen blicken und ablichten.

Bella Thorne "war der komplette Alptraum"
Foto: WENN.com

Eine davon war die junge Schauspielerin Bella Thorne, die dem Ex von Kourtney Kardashian sehr sehr nahe kam und mit ihm am Pool flanierte. Einen Tag später sah man ihn wieder mit einer anderen Ex-Flamme. Laut ‚Radar Online‘ soll Disick Thorne und ihre Schwester rausgeschmissen haben, weil sie so „dreckig“ waren: „Bella und ihre Schwester Dani wohnten in seiner Villa und es war der komplette Albtraum. Er war genervt davon, wie unhygienisch Bella war, und erzählte seinen Kumpels, er würde sie rausschmeißen.

Anscheinend hatte der junge Star die Mitteilung nicht bekommen, so tauchte er am nächsten Tag wieder auf. Der Insider schildert weiter: „Sie war total genervt, als sie sah, dass sie bereits von Scotts Ex-Flirt Chloe Bartoli ersetzt wurde. Er sagte ihr einfach, sie muss gehen. Es war so peinlich!“ Daraufhin seien Thorne und ihre Schwester wieder abgereist. Kurz darauf twittert sie, dass der wilde Cannes-Lifestyle wohl nichts für sie sei.